Zu den ersten gehören, die das neue Vikihaus anschauen

Vikihaus Einladung EröffnungEs ist eine der größten Investitionen für den Sportverein Rot-Weiß Viktioria Mitte 08: das Vikihaus. Das neue Sport- und Begegnungszentrum wird ein neuer wichtiger Ort im Kiez für alle Bewohnerinnen und Bewohner. Am 30. August wird der Neubau übergeben. Die Eröffnungsfeier ab 15 Uhr ist eine gute Gelegenheit das neue Zentrum als Erste oder Erster in Augenschein zu nehmen. Der Sportverein und das Team im Vorortbüro laden herzlich ein.

"Wir haben es gemeinsam geschafft!", freut sich der Sportverein Rot-Weiß Viktoria Mitte 08 in der Einladung an alle Menschen im und um das Brunnenviertel. Mitfeiern werden am Donnerstag Katrin Lompscher, Senatorin für Stadtentwicklung und Wohnen und Ephraim Gothe, Stadtrat für Stadtentwicklung, Soziales und Gesundheit.

Das erwartet Sie - die Programmhighlights

Nach der Einweihung und dem Durchschneiden des Eröffnungsbandes führen das Architektenteam Pfeiffer-Architekten und Benedikta Scheibenzuber sowie die Projektleiterin Janine Gensheimer alle Interessierten durch das neue Gebäude. Besucher können für den noch leere neue Kieztreffpunkt Anregungen und Ideen äußern. Eine Ideenbox und ein Gästebuch liegen aus.

Das Rahmenprogramm bietet eine Kochaktion, Bewegungsspiele viele weiteren Aktionen.

Programmübersicht

  • 15.00 Uhr: Empfang mit Musik und Aktionen
  • 15.30 Uhr: Begrüßung Viktoria Mitte und Quartiersmanagement Brunnenviertel-Ackerstrasse
  • 15.45 Uhr Einweihung VIKIHAUS durch die Senatorin Frau Katrin Lompscher und dem Baustadtrat Herr Ephraim Gothe
  • Ab 16.30 Uhr Austausch mit dem Architektenteam und Viktoria Mitte, Kochaktion mit Apero & Fingerfood, sowie kleines Rahmenprogramm mit Musik und sportlichen Aktionen

Über das Vikihaus

Seit Mitte 2017 entsteht das Vikihaus als neues Sport- und Begegnungszentrum. Träger wird der Sportverein Rot-Weiß Viktoria Mitte 08 sein, der seit Jahren den Sportplatz an der Stralsunder Straße nutzt und dabei auch immer wieder Bewegungsangebote im und für das Brunnenviertel umgesetzt hat. Das Vikihaus soll ein offener Ort im Kiez werden, an dem Sport- und Begegnungsangebote für den Stadtteil möglich sein werden. Genaue Infos zum künftigen Konzept finden sich auf der Webseite http://vikihaus.com.

Förderer

Die Kosten für das neue wichtige Kiezzentrum wurden auch über den Baufonds des Quartiersmanagements mit Mitteln der Sozialen Stadt getragen. Auch der Sportverein hat über erhebliche Eigenmittel und über die Spendenaktion 100 mal 1.000 Geld für das Projekt beigetragen. Der Sportverein dankt auch der Vewaltung im Bezirksamt und namentlich dem Sport- und Schulamt für fachliche Hilfestellungen. An dieser Stelle ist nicht genügend Platz, um alle Förderer und Unterstützer aufzuzählen.

Vikihaus

23.08.2018

Text und Fotos: Andrei Schnell (Einladung Viktoria Mitte)

Grafik: SV Rot-Weiß Viktoria Mitte 08 e.V.