Schüler, auf nach Brandenburg

VBB-Schülerferienticket 2017Einmal mit der Bahn an die Ostsee und zurück. Das können Schüler und Schülerinnen in Berlin schon ab 29,90 Euro. Und außerdem kommen sie für diesen Preis mit dem VBB-Ferienticket durch ganz Brandenburg. Wer mag, der kann mit dem Ticket jeden Tag fahren. Immer an gleichen See oder alle Seen Brandenburgs entdecken.

Wer möchte da nicht noch einmal Kind sein. Berliner Schüler und Schülerinnen können die gesamten Sommerferien so viel Bahn fahren wie sie wollen und zahlen nur einmal 29,90 Euro. Möglich macht das das VBB-Schülerferienticket des Verkehrsverbundes Berlin Brandenburg.

Mit dem Ticket können Kinder und Jugendliche vom 20. Juli bis 3. September in Berlin und im gesamten Land Brandenburg mit allen Bus- und Bahnlinien fahren. Alle Strecken des Regionalverkehrs (nicht nur Deutsche Bahn), der S- und U-Bahn, mit Straßenbahn, Bus und Fähre sind inbegriffen.

Highlight: Das Schülerferienticket berechtigt zu einer einmaligen Hin- und Rückfahrt in den Zügen des Regionalexpress der Linien RE2, RE3 oder RE5 nach Wismar, nach Rostock oder nach Stralsund. Hin- und Rückfahrt müssen innerhalb von sieben Tagen erfolgen.

Voraussetzung, um mit dem Ticket fahren zu können, ist nur ein aktueller Schülerausweis.

Schüler, die ein BVG- oder S-Bahn-Monatsabo haben, müssen nur 15 Euro bezahlen. Mit dem VBB-Freizeit-Ticket können sie einen Monat lang ihr Abo "upgraden". Mit dem VBB-Freizeit-Ticket kann man montags bis freitags ab 14.00 Uhr sowie ganztägig am Wochenende, an Feiertagen und in den Schulferien, in ganz Berlin und Brandenburg mit allen Bus- und Bahnlinien fahren. Allerdings gibt es keine Fahrt an die Ostsee mit dieser Erweiterung.

Ferienticket

LINKS:
www.vbb.de

4. Juli 2017

Text: Andrei Schnell

Grafik: VBB, Bild unten: Andrei Schnell