Gemeinsame Sitzung der Quartiersräte

Neues aus den GremienNeues aus den Gremien: Im Juli wurden im Brunnenviertel zwei Quartiersräte neu gewählt. Einmal für das Gebiet Brunnenviertel-Brunnenstraße und einmal für das Gebiet Brunnenviertel-Ackerstraße. Beide Quartiersräte treffen sich am 29. September zu einer gemeinsamen Sitzung. Diese dient dazu, dass sich die neu gewählten Mitglieder der beiden Gebiete kennen lernen können. Außerdem geben Wilma Glücklich und Michael Schenk Hintergrundinfos zum Berliner Quartiersmanagementverfahren.

Wilma Glücklich von der Senatsverwaltung für Stadtentwicklung und Umwelt und Michael Schenk vom Bezirksamt Mitte sind seitens der Verwaltung zuständig für das Quartiersmanagementgebiet Brunnenviertel-Ackerstraße.

Das erste gemeinsame Treffen der beiden Quartiersräte dient dazu, das Programm Soziale Stadt und das Verfahren Quartiersmanagement zu erklären. Ein wichtiger Punkt ist auch, über die Geschäftsordnung des Quartiersrates abzustimmen.

Die gemeinsame Sitzung ist nicht öffentlich. Ort und Uhrzeit des Treffens erfahren die Quartiersräte in einer Einladung, die ihnen zugeht.

Im Gebiet Ackerstraße hat sich der neu gewählte Quartiersrat bereits am 14. Juli zum ersten Mal zusammengefunden. Beschlüsse wurden noch nicht gefasst.

Die ebenfalls im Juli neu gewählte Aktionsfondsjury hat sich bereits am 10. August zu einer ersten Runde getroffen. Es wurde bereits ein Aktionsfondsprojekt beschlossen. Der nächste Termin für ein Treffen der Aktionsfondsjury ist der 12. Oktober.

Neues aus den Gremien

26.09.2016

Text und Fotos oben: Andrei Schnell. Foto unten: Dominique Hensel.