Neue Kurse im Familienzentrum

Familienzentrum Kursplan22 regelmäßige Kurse listet aktuell der Wochenplan des Familienzentrums auf. Aber es gibt auch Angebote, die nicht jede Woche stattfinden. Unter diesen neu sind unter anderem das Gesunde Kochen, das einmal im Monat stattfindet und die Lesestunde für Familien. Ebenfalls ein Tipp: Das Sprachcafe. Neu ist auch die Telefonnummer des Familienzentrums in der Wattstraße.

Das Projekt Sprachcafé

Jede Woche können sich Menschen, die deutsch lernen wollen, in einem Sprachcafé treffen. Das Besondere: Es wird ein Programm geplant, bei auch Ausflüge unternommen werden. Natürlich wird auch gemeinsam die deutsch Sprache geübt. Wer donnerstags von 9 bis 11 Uhr dabei sein möchte, meldet sich bei Selda Karaçay-Navabian, der Leiterin des Familienzentrums.

Gesundes Kochen

In diesem Kurs können Erwachsene und Kinder gemeinsam gesunde und leckere Rezepte aus verschiedenen Nationen ausprobieren. Mit viel Spaß wird abwechslungsreiches Essen gekocht, das preiswert und schnell zubereitet ist. Eigene Lieblingsrezepte können mitgebracht und anderen vorgestellt werden. Bitte Lebensmittel zum Kochen oder Backen mitbringen, Koten entstehen nicht. Um Anmeldung wird gebeten.

Termine: Immer am Donnerstag von 11 bis 14 Uhr: 26. Oktober, 9. November, 7. Dezember, 21. Dezember. Im Begegnungscafé.

Begegnungscafé im Familienzentrum WattstraßeLesestunden für Familien

Lesespaß für die ganze Familie versprechen die bunten Lesestunde ein! Die kostenlosen Vorlesestunde richten sich an Kinder im Alter von 2 bis 6 Jahren in Begleitung ihrer Eltern.

Termine: Immer Dienstag ab 15.30 Uhr: 24. Oktober, 28. November und 19. Dezember 2017. Keine Anmeldung erforderlich.

Winterzauberwoche

Vom 28. November bis 1. Dezember erwartet die Familien wieder eine Winterzauberwoche. Weitere Infos zu dieser Woche folgen noch.

Neue Telefonnummer

Das Familienzentrum hat eine neue Rufnummer! Ab ist für Fragen oder Anmeldungen die 030 - 443 83 345 zu wählen.

Über das Projekt "Stärkung nachbarschaftlicher Aktivitäten"

Ab 2018 läuft unter dem Namen „Stärkung nachbarschaftlicher Aktivitäten im Familienzentrum“ ein über das Quartiersmanagement gefördertes Projekt weiter und wird inhaltlich erweitert. In dem Projekt wurden von Ehrenamtlichen verschiedene Angebote und Veranstaltungen durchgeführt und mitgestaltet wie zum Beispiel die Hausaufgabenhilfe, das Frauenfrühstück, die Musikgruppe „Klang der Kulturen“ und der Newsletter des Familienzentrums. Möchten auch Sie sich aktiv im Quartier einbringen und haben vielleicht schon eine Idee? Das Familienzentrum freut sich auf Sie.

Weitere Infos:

Das Familienzentrum erstellt vier Mal im Jahr einen Newsletter im PDF-Format der auf der Webseite des Trägers Pfefferwerk rechts zu finden ist.

Selda Karacay

16.10.2017

Text: Pressemitteilung

Foto: Andrei Schnell