Messe zeigt Arbeit geförderter Projekte

ProjektmesseAm Montag, 28. Januar, stellen sich im Olof-Palme-Zentrum Projekte aus dem Brunnenviertel vor. Bei der Projektmesse des Quartiersmanagement Brunnenstraße können Interessierte von 17 bis 19 Uhr geförderte Projekte kennenlernen. Auch einzelne Projekte aus dem QM-Gebiet Ackerstraße präsentieren sich auf  Messe.

Besucher und Besucherinnen können erfahren, auf welche Weise sie Gelegenheit haben, selbst etwas zu tun oder mitzumachen, denn viele Projekte rufen zur Beteiligung auf. So veranstaltet die Geschichtswerkstatt Anno erzählt regelmäßig Geschichtscafés. Und die Bürgerredaktion lädt dazu ein, im Kiezmagazin brunnen Texte und Fotos aus und über den Kiez zu veröffentlichen.

Viele Projekte haben bereits ihr Kommen zugesagt. Teilnehmen werden unter anderem das Projekt „Bewegungsfreiräume im Brunnenviertel“, die KiezSportLostin und der bwgt e.V. mit seinen sportlichen Angeboten. Das kürzlich beendete Projekt „Brunnengärten – Grünräume nachbarschaftlich stärken“ wird ebenfalls an der Messe teilnehmen. Die kürzeste Anreise zur Messe hat das Projekt „KinderKunstWerkstätten im OPZ“, das am Veranstaltungsort ansässig ist. Besucher und Besucherinnen haben außerdem die Gelegenheit, das erst Ende 2018 in Kooperation mit dem Naturkundemuseum gestartete Projekt „Tiere Berlins – den Kiez im Museum“ kennenzulernen. Auch der „teeny Musik treff“ hat sich zur Messe angemeldet.

Der Eintritt ist frei. Für Speisen und Getränke ist gesorgt. Fragen zur Veranstaltung beantwortet Quartiersmanagerin Frauke Witzler unter Telefon: (030) 46 06 94 50 oder per E-Mail unter fwitzler(at)list-gmbh.de.

Die Projektmesse findet zum dritten Mal statt. 2016 und 2017 ist dieses Veranstaltungsformat bereits erfolgreich ausprobiert worden. Damals hatten viele Projekte die Möglichkeit genutzt, sich zu präsentieren – und es gab gleichfalls viele interessierte Besucher und Besucherinnen. Die Messe richtet sich an die gesamte Nachbarschaft.

Projektmesse

17.01.2019

Text: Dominique Hensel

Grafik: QM Brunnenstraße