Neues Team im Viki-Haus

VikihausNadine und Jörg sind die beiden neuen Koordinatoren des Sport- und Bewegungsangebots im Viki-Haus. Das markante Gebäude auf dem Sportplatz Stralsunder Straße ist auch mit dem neuen Team weiterhin für alle Bewohner und Bewohnerinnen des Brunnenviertels offen - um mitzuturnen, ist eine Vereinsmitgliedschaft ist nicht erforderlich.

Seit dem 1. Januar 2019 ist Jörg Koordinator im Viki-Haus, Nadine seit dem 1. Februar. Das Viki-Haus öffnet von Montag bis Freitag jeweils von 10 bis 18 Uhr. Jörg ist verantwortlich für die Webseite Homepage www.vikihaus.com und die Facebook-Seite www.de-de.facebook.com/Vikihaus. Auf diesen beiden Kanälen werden das aktuelle Kursprogramm und die Kontaktdaten für Kursanfragen veröffentlicht.

Derzeit umfasst das kostenloses Wochenprogramm folgende Angebote:

  • Seniorensport: Montag 14 bis 15 Uhr mit anschließenden Kaffeekränzchen im Viki-Treff
  • Yoga für Kids Dienstag 17 bis 18 Uhr
  • Pilates Dienstag 20 bis 21.30 Uhr (Achtung: kostenfrei nur für Inhaber des berlinpasses, sonst monatlicher Mitgliedsbeitrag von 20 Euro
  • Rückenschule Mittwoch 17.45 bis 18.45 Uhr
  • Frauensport Donnerstag 14 bis 15 Uhr

In Planung:

  • die Termine für die kostenlose Hausaufgabenhilfe werden verändert. Künftig soll an zwei Werktagen zwischen 16 bis 18 Uhr im Viki-Treff Unterstützung für Schüler Klasse drei bis zehn von Studenten angeboten werden. Näheres dazu auf der Webseite und auf Facebook.
  • neue Kurse ab März werden sein: Montag Yoga für Männer und Dienstag Eltern-Kind-Yoga und Mittwoch Yoga Basic Kurs für Anfänger
  • kostenloser Mädchentag wird am Dienstag sein ab 15 Uhr sein. Geplant ist Backen, Gärtnern, Nähen, Bauchtanz und vieles mehr.

Sobald die Planungen konkret werden, wird es ausführliche Informationen geben.

Das Viki-Haus in der Stralsunder Straße, Zugang auch über Wattstraße, ist ein Sport- und Begegnungszentrum, das 2018 eröffnet wurde. Es wurde errichtet dank des Baufonds des Quartiersmanagements mit Mitteln der Sozialen Stadt. Auch der Verein Viktoria-Mitte hat erhebliche Eigenmittel in den Ergänzungsbau des Sportplatzes investiert.

Links
Webseite Viki-Haus

Viki-Haus

Text: Viki-Haus, bearbeitet Andrei Schnell

Foto: Andrei Schnell