Senioren gehen in den Landtag

Zufrieden alt werden im Brunnenviertel Dorothea ReinhardtDie Freizeitgruppe Gartenplatz besucht am Montag, den 20. Februar, den Landtag in Potsdam. Ältere Menschen aus dem Brunnenviertel können sich für diese Führung anmelden bei Dorothea Reinhardt unter 030- 493 36 77. Außerdem trifft sich die Freizeitgruppe im Februar an zwei weiteren Terminen im Kiez. Außerdem ein wichtiger Termin für Menschen, die älter als 60 Jahre sind: Die Wahl zur Seniorenvertretung.

Der Flyer der Freizeitgruppe Gartenplatz lädt ältere Bewohner und Bewohnerinnen ein, am 20. Februar an einer Führung durch den Landtag Brandenburg in Potsdam teilzunehmen. Start ist um 10.30 Uhr.

Am 13. Februar und am 27. Februar (beide Tage sind ein Montag) trifft sich die Gruppe im Seniorenwohnhaus Sophia in der Ackerstraße 118. Die Treffen beginnen jeweils um 14.30 Uhr.

Wer an diesen beiden Tagen bereits um 14 Uhr kommt, kann sich an einfachen Übungen Chinesicher Gymnastik ausprobieren.

Die Freizeitgruppe besteht aus Frauen und Männer im Alter zwischen 65 und 75 Jahre, die im Brunnenviertel leben. Gemeinsam wollen sie ihre Freizeit gestalten - mit Ausflügen, kulturellen Veranstaltungen, Vorträgen und natürlich Geselligkeit. Das Projekt "Zufrieden alt werden im Brunnenviertel" wird durch das Quartiersmanagement durch den Projektfonds mit Mitteln aus dem Fördertopf Soziale Stadt gefördert.

Senioren und Senioren sollten sich im Kalender schon jetzt die Tage vom 27. bis 31. März markieren. In dieser letzten Woche im März können sie die Seniorenvertretung im Bezirk wählen. Die Kandidaten und Kandidatinnen stellen sich bereits ab Februar vor. Im Wedding kann man diese am 22. Februar im Paul Gerhardt Stift ab 15 Uhr kennen lernen.

LINKS
Infos zur Wahl der Seniorenvertreter

Landtag Brandenburg Foto Julian Nitzsche

25.01.2017

Text: Andrei Schnell

Foto oben: Andrei Schnell, Foto unten: Julian Nitzsche, Wikimedia

eine Vorstellung