März 2017

Fotos von der Zukunftswerkstatt

Zukunftswerkstatt Wilma GlücklichWährend der Zukunftswerkstatt am 4. März sammelten Bewohner und Bewohnerinnen aus dem Brunnenviertel Ideen. Sie tauschten sich zu vier Themenbereichen im Olof-Palme-Zentrum in der Demminer Straße aus. Am Donnerstag, 9. März und am Freitag, 10. März, werden die Ideen diskutiert und gewichtet. Fotos in diesem Beitrag und in einem Facebook-Album geben einen Eindruck von der Zukunftswerkstatt.

Zukunftswerkstatt Brunnenviertel Zukunftswerkstatt Brunnenviertel
Zukunftswerkstatt Brunnenviertel Zukunftswerkstatt Brunnenviertel
Zukunftswerkstatt Brunnenviertel Ephraim Gothe Zukunftswerkstatt Brunnenviertel

Zukunftswerkstatt Brunnenviertel

07.03.2017

Fotos: Andrei Schnell

Veranstaltungskalender für die Monate März bis Mai

Veranstaltungskalender Brunnenviertel März bis Mai 2017Grün ist die Grundfarbe des aktuellen Veranstaltungskalenders mit Tipps für Angebote im Brunnenviertel. Der Faltplan nennt einzelne Termine bis Mitte Mai. Gleichzeitig ist ein weiteres Faltblatt mit regelmäßigen und offenen Angeboten im im Kiez erschienen. Zusammengestellt wurden die Ankündigungen von Birgit Bogner. Die beiden gedruckte Faltpläne liegen an vielen Stellen im Kiez aus.

Während der Internationalen Wochen gegen Rassismus vom 10. bis 26. März gibt es auch im Brunnenviertel zahlreiche Aktionen. Zum Beispiel liest am 14. März um 18 Uhr Gerhard Begrich Geschichten von Juden und Weihnachtsmännern. Titel der Veranstaltung: Vater Abraham - Hut tragen in Deutschland.

Am 14. März feiert das Olof-Palme-Zentrum ab 12 Uhr seinen ersten Geburtstag.

Osterbrunch gibt es am 16. April in der evangelischen Kirche am Humboldthain.

Rund um die Ackerstraße einen Frühjahrsputz veranstaltet das Projekt "Nächster Halt: Ackerstraße" am 6. Mai.

Nachbarschaft, 55+, Kiezredaktion, Familienzentrum Wattstraße, der teeny Musik treff, Bewegung und Sport und zu vielen weiteren Themen und in vielen weiteren Einrichtungen gibt es regelmäßige Termine. Diese wurden aus dem Veranstaltungskalender herausgelöst und im Flyer "Aktiv im Brunnenviertel" zusammengestellt. Das gefaltete Blatt zeigt auf dem Titelbild einem Mann mit Hut vor einer Kieztafel. In den Büros der beiden Quartiersamangements und in vielen Einrichtungen im Kiez liegen gedruckte Exemplare aus. Eine PDF-Datei mit den regelmäßigen Angeboten kann auch hier heruntergeladen werden: Regelmäßige Angebote.

Auf dieser Webseite gibt es auch die Unterseite Aktuelle Veranstaltungen. Auch sind Termine, Angebote und Tipps online zu finden.

Regelmäßige Veranstaltungen im Brunnenviertel

Text: Andrei Schnell, Grafik: artem

06.03.2017

Zukunftswerkstatt mit Ihren Ideen für das Brunnenviertel

Im Anschluss an die Zukunftswerkstatt vom 04. März finden am 09. und 10.03.2017 von 17-19 Uhr im Familienzentrum Wattstraße Workshops zur Vertiefung der Themen der Zukunftswerkstatt statt, wo es um die Umsetzung der gesammelten Ideen gehen wird:

 

  • „Lernen im Stadtteil“ (Bildung & Jugend):09.03.2017
  • „Unterwegs im Brunnenviertel“ (Öffentlicher Raum):09.03.2017
  • „Wachsendes Brunnenviertel“ (Nachbarschaft):10.03.2017
  • „Neue Arbeit im Brunnenviertel“ (Wirtschaft & Arbeit):10.03.2017

Zu der Zukunftswerkstatt am 4. März waren die Nachbarschaft, die Verwaltung des Bezirks Mitte und Einrichtungen im Brunnenviertel ins Olof-Palme-Zentrum eingeladen. Wie soll das Brunnenviertel im Jahr 2020 aussehen? Wie muss sich das Quartier entwickeln? Was wünschen Sie sich für Ihr Quartier? Was fehlt Ihnen? Nun sollen diese Ideen konkret diskutiert werden.

Über die zurückliegende Zukunftswerkstatt:

Samstag, 4. März 2017, 14-17 Uhr

Olof-Palme-Zentrum, Demminer Str. 28, 13355 Berlin

Nachbarinnen und Nachbarn waren herzlich eingeladen, sich mit Akteuren aus dem Kiez und Vertretern und Vertreterinnen des Bezirksamtes Berlin-Mitte in netter Atmosphäre auszutauschen. Das Grußwort sprach der stellvertretende Bezirksbürgermeister und Stadtrat für Stadtentwicklung, Soziales und Gesundheit im Bezirksamt Mitte von Berlin, Ephraim Gothe (SPD).

Die Themen-Schwerpunkte waren:

  • Wachsendes Brunnenviertel – Nachbarschaft und Zusammenleben in einem wachsenden Quartier.
  • Lernen im Stadtteil – Zukünftige Herausforderungen in den Bereichen Bildung und Jugend.
  • Unterwegs im Brunnenviertel – Mobilität und öffentliche Räume verbessern.
  • Neue Arbeit im Brunnenviertel – Chancen durch Austausch zwischen dem  Stadtteil und (neuen) Unternehmen.

Gemeinsam sollte eine Vision für das Brunnenviertel im Jahr 2020 entwickeln werden. Anwohner und Anwohnerinnen konnten Ideen einbringen und mitbestimmen, was in den nächsten Jahren im Stadtviertel wichtig wird!

Die Teilnahme war kostenlos, es gab leckeres Essen und für Kinderbetreuung vor Ort war gesorgt.

Die Zukunftswerkstatt und die anschließenden Workshops werden im Rahmen des Programms Soziale Stadt (Projektsfonds 2015) gefördert.

Plakat zur Zukunftswerkstatt

Text und Grafik: INPOLIS Urbanism GmbH

Nicht nur das Quartiersmanagement fördert

Stiftungen und AusschreibungenStiftungen und zahlreiche öffentliche Förderprogramme unterstützen Projekte und Einrichtunge. Eine umfangreiche Linksammlung stellt die Unterseite Ausschreibungen, Förderungen und Wettbewerbe bereit. Von der Startseite aus zu erreichen ist die Unterseite durch Klick auf den Button "Projektwettbewerbe" auf der rechten Leiste. Erfahrungsgemäß lohnt es sich im Frühjahr unter den vielen Stiftungen in Deutschland umzuschauen, ob eine Förderung des eigenen Projekts möglich ist.

Die Linksammlung ist unterteilt nach den Themen Bildung, Jugend, Austausch, Demokratie, Kultur, Nachbarschaft, Ehrenamt, Umwelt, Inklusion, Wirtschaft und Crowdfunding.

Auschreibungen, Preise und Förderungen gibt es in Deutschland beinahe unzählige. Hier zusammengestellt wurden Möglichkeiten zur Förderung von Projekten, die für Initiativen, kleinen Vereinen, Einzelpersonen oder kleinen Einrichtungen interessant sind. Regional liegt der Schwerpunkt auf Förderungen für Ideen, die im Bezirk Mitte möglich sind.

Die Liste ist nicht vollständig. Wir bemühen uns anhand laufender Ausschreibungen, von denen wir erfahren, die Linkliste ständig zu erweitern und zu aktualisieren.

LINKS
Unterseite Projektwettbewerbe

Stiftungen und Ausschreibungen

1. März 2017

Text und Fotos: Andrei Schnell

Seiten