Ausschreibungen, Förderungen und Wettbewerbe

# Projektwettbewerb

Campus: Inhaltliche Stärkung - MINT, Kooperationen, Ausstattung

Projektwettbewerb CampusBis zum 14. August 2019 schreibt das Vorort-Büro des Quartiersmanagements Brunnenviertel-Ackerstraße das Projekt "Campus: Inhaltliche Stärkung - MINT, Kooperationen, Ausstattung" aus. Der Projektwettbewerb richtet sich an Träger mit Erfahrung im Netzwerkaufbau. Für das Projekt stehen 120 000 Euro für die Zeit von Januar 2020 bis Dezember 2022 zur Verfügung. Das Projekt wird im Projektwettbewerb ausführlich beschrieben.

Ziel:

Die Ernst-Reuter-Oberschule und die Gustav-Falke-Grunschule sollen beim Aufbau eines gemeinsamen MINT-Profils unterstützt werden.

Aufgaben/Maßnahmebeschreibung:

vor allem:

• Unterstützung bei der Entwicklung eines MINT-Curriculums

daneben auch:

• Fachliche Begleitung und Entwicklung eines Fahrplanes

• Organisation von Erfahrungsaustausch mit MINT-Leuchtturmschulen

• Begleitung der Gustav-Falke-Grundschule beim Schulversuch MINT

• Supervision an der Ernst-Reuter-Oberschule für Team 7

• wissenschaftliche Konferenz/Workshop

• Akquise zusätzlicher Fördermittel

Zeitraum:

Januar 2020 bis Dezember 2022

Budget:

120.000 Euro

Bewerbungsfrist:

14. August 2019

Unterlagen:

Der komplette offizielle Projektwettbewerb steht als PDF zum Herunterladen bereit auf der Unterseite: Wettbewerb und Antragsunterlagen.

Falls Sie Unterstützung brauchen, um den Antrag auszufüllen oder Fragen haben, können Sie sich gerne an uns wenden!

 

# Ideenaufruf für den Aktionsfonds

Dritter Aufruf 2019

Ideenaufruf bis August 2019Im Topf des Aktionsfonds des Quartiersmanagements Brunnenviertel-Ackerstraße gibt es auch 2019 wieder Mittel für Ihre Nachbarschaftsaktion. Der nächste Antragsschluss ist der 20. August 2019.

Das Antragsformular, vergangene Projekte und weitere Infos finden Sie unter: www.brunnenviertel-ackerstrasse.de/formulare

Falls Sie Unterstützung brauchen, um den Antrag auszufüllen oder Fragen haben, können Sie sich gerne an uns wenden!

Der Aktionsfonds unterstützt kurzfristige Aktivitäten im Stadtteil mit bis zu 1.500 Euro. Hierzu gehören: Feste und Feiern, kleine Garten- und Baumscheibenprojekte, Anschaffungen und Material für nachbarschaftliche Aktivitäten und noch Einiges mehr.

Wichtig ist, dass auch die Nachbarschaft etwas von dem Projekt hat, zum Beispiel indem Bewohnerinnen und Bewohner an der Aktion teilnehmen können, mit Nachbarn etwas im Stadtteil verändert wird oder der Stadtteil dadurch ein Stückchen schöner wird. Vor allem soll das ehrenamtliche Engagement im Stadtteil dadurch gestärkt werden.

Auf einen Blick: Übersichtsflyer Senatsverwaltung für Stadtentwicklung (PDF)

Weitere Informationen zum Aktionsfonds.

# Wettbewerbe, Stiftungen, Projektförderung, Preise

Fördermöglichkeiten außerhalb des Quartiersmanagements sind vielfältig und zahlreich. Einige Stiftungen und staatliche Förderstellen stehen auf dieser Seite sortiert nach nach den Themen

derzeit keine aktuellen Wettbewerbe

derzeit keine aktuellen Wettbewerbe