Erfolgreiches Seminar des Brunnenviertel e.V. endet

Einsteigerseminar Stadtführer Projekt FührDichDer Stadtteilverein Brunnenviertel e.V. hatte im März ein Einsteigerseminar zum Thema Stadtführung angeboten. Das Seminar endete nun und wie das Projekt auf ihrer Webseite mitteilt, waren die vier Module ein Erfolg. Die Projektträger danken der Stiftung Pfefferwerk.

Zwölf Anmeldungen hatte es im Februar gegeben, obwohl noch nicht alle Plakate geklebt und die Webseite noch gar nicht online gegangen war. Erwartet hatten Dunja Berndt, Holger Eckert und Andrei Schnell eine geringere Nachfrage. Die drei hatten das Einsteigerseminar unter dem Projekttitel "FührDich" ausgearbeitet. Tatsächlich zum ersten Termin erschienen sind sechs der zwölf angemeldeten Teilnehmer und Teilnehmerinnen. Für den Kurs und den kleinen Seminarraum des Stadtteilvereins Brunnenviertel e.V. in der Ramlerstraße war damit eine gute Anzahl erreicht.

Seminar Stadtführer Projekt FuehrDichDas Einsteigerseminar fand an vier Sonnabenden mit jeweils drei Stunden statt. Kursinhalte waren Grundkenntnisse zum Beruf Gästeführer, Stimmtrainig und Körperrhetorik, Ausarbeitung der Strecke sowie eine Präsentation durch die Teilnehmer.

Wie die Projektträger mitteilen, wurde der Kurs durch die Teilnehmer und Teilnehmerinnen mit etwas besser als 2,0 bewertet.

Ermöglicht wurde das Seminar durch die Stiftung Pfefferwerk. Den Seminarraum stellte dem Projekt FührDich der Stadtteilverein Brunnenviertel e.V. zur Verfügung.

LINKS
Webseite des Projekts FuehrDich
Webseite der Stiftung Pfefferwerk
Webseite des Stadtteilvereins Brunnenviertel e.V.

Holger Eckert Dunaj Berndt Andrei Schnell Projekt FuehrDich

29.03.2017

Text: Pressemitteilung FührDich, Fotos: Michael Becker