Tourismus im Kiez: Mitdenken, Mitmachen, Meinung sagen

Hier Mobil BrunnenviertelDie Initiative "Hier in Berlin" kommt am 29. Juni in den Kiez. Mit einem mobilen Informationsstand will sie mit Anwohnern und Anwohnerinnen ins Gespräch kommen. Thema ist Tourismus. Das Brunnenviertel ist ein Hotspot unter Berlin-Touristen. Die Gedenkstätte Berliner Mauer, der Verein Unterwelten e.V. und der nahegelegene Mauerpark ziehen Menschen aus aller Welt an.

Auf Initiative des Tourismusportals www.visitberlin.de startete 2014 das Projekt "Hier in Berlin". Das Projekt will die touristische Willkommenskultur in Berlin fördern. Ein Schwerpunkt ist das so genannte „Hier-Mobil“. Das Mobil ist ein Lastenrad mit ausklappbaren Tisch. An diesem können Berliner und Berlinerinnen Platz nehmen und mit der Initiative ins Gespräch kommen. Dabei geht es vor allem um Informationen zum Tourismus in Berlin. Aber auch Anregungen und Kritik können geäußert werden.

Im letzten Jahr war die Kieztour des Hier-Mobils erfolgreich. Deshalb radelt das Mobil auch 2017 wieder berlinweit auf Wochenmärkte, um Bürger und Bürgerinnen anzusprechen.

Am Donnerstag, 29. Juni, wird das Lastenrad auf dem Markt vor dem Edeka in der Ackerstraße klingeln und zu Diskussionen einladen.

Hier in Berlin ist eine Initiative von visitBerlin der landeseigenen Berin Tourismus & Kongress GmbH, die Berlin weltweit als Tourismusziel vermarktet.

LINKS
Information online über Hier-Mobil.

Hier Mobil

 

21.06.2017

Text: PM bearbeitet

Fotos: visitberlin