Interkultureller Brunch und orientalische Musik im Familienzentrum

Interkultureller BrunchDas Familienzentrum Wattstraße lädt im Mai zu zwei besonderen Veranstaltung ein. Am 14. Mai findet ein Interkultureller Brunch statt. Am 24. Mai werden orientalische Rhythmen zu hören sein – beim Auftritt der Gruppe „Klang der Kulturen“. Beim Interkulturellen Brunch am Sonntag, den 14. Mai geht es ums Zusammenkommen und gemeinsam Essen. Von 13 bis 15 Uhr gibt es dazu die Gelegenheit. Mit dabei ist die Gitarrengruppe vom teeny Musik treff in der Gustav-Meyer-Allee, die dem Brunch einen schönen musikalischen Rahmen geben soll.

Im Anschluss an den Auftritt wird gemeinsam gegessen. Das Familienzentrum erbittet von den Gästen einen Beitrag zum bunten Mitbring-Buffet. Der Interkulturelle Brunch findet statt in Koooperation mit der Evangelischen Kirche am Humboldthain, der Evangelischen Versöhnungsgemeinde und der Unabhängigen Synagogengemeinde Bet Haskala.

Am Mittwoch, den 24. Mai lädt das Familienzentrum zu einem Auftritt der interkulturellen Musikgruppe „Klang der Kulturen“ ein. Musik und Tanz beginnen um 15 Uhr. Die Musikgruppe, die von Mahmoud Fayoumi geleitet wird, probt regelmäßig im Familienzentrum – immer Freitag von 15 bis 17 Uhr. Die Gruppe ist offen für neue Musiker und Tänzer jeden Alters. Derzeit musizieren und tanzen bereits Männer, Frauen und Kinder in dem Ensemble.

Die interkulturellen Musikgruppe „Klang der Kulturen“ wird mit Mitteln aus dem Programm „Soziale Stadt“ unterstützt. Sie erhielt eine finanzielle Zuwendung aus dem Aktionsfonds, um Trommeln, einen Mikrofonständer sowie einen Wandspiegel anzuschaffen.

LINKS
Kontakt: Familienzentrum Wattstraße, Wattstraße 16, Telefon: (030) 32 51 36 55, E-Mail: fz-wattstrasse@pfefferwerk.de
Webseite des Familienzentrum Wattsrtaße
Interkultureller Brunch

Text und Fotos: Andrei Schnell

23.04.2017