Die Termine für 2018 können kommen

Jahreskalender 2018Anfang Dezember wird er ausgeliefert und im Vorortbüro bereitliegen: der Jahreskalender. Im Format A3 ist er praktisch für den Schreibtisch und erlaubt auf einem Blick eine Gesamtschau auf das gesamte Jahr 2018. Wichtige religiöse Feiertage verschiedener Weltreligionen sind farblich markiert. Die Schulferien sind mit hellblau hinterlegt.

Urlaub planen, Feiertage und Geburtstage im Blick haben, Pläne machen – dank der neuen Kalender aus dem Brunnenviertel kann das neue Jahr kommen. Für 2018 haben die beiden Quartiersmanagements zwei sehr verschiedene Kalender entworfen. Es gibt sie in den jeweiligen Vorort-Büros.

Das Quartiersmanagement Ackerstraße setzt beim Kalender 2018 auf das traditionelle A3-Format, das gut an einen Kühlschrank oder eine Pinnwand passt. Im Kalendarium des Kiez-Kalenders sind die Berliner Schulferien sowie die Feiertage der verschiedenen Religionsgemeinschaften bereits eingetragen. Auf der Rückseite gibt es Fotos aus dem Kiez und von nachbarschaftlichen Projekten. Der Kalender wird ab Anfang Dezember im Vorortbüro in der Jasmunder Straße 16 kostenlos erhältlich sein.

Das Quartiersmanagement Brunnenstraße hat auf seinem Kalender für das kommende Jahr viel Platz gelassen. Ganz minimalistisch und modern sind die 100 mal 70 Zentimeter großen Wandkalender. Die hochformatige Version mit 60 mal 80 Zentimetern passt übrigens gut an eine Tür, der querformatige Kalender ist eher für ein Büro oder eine große Wand in der Wohnung geeignet. Diese ebenfalls kostenlosen Kalender können ab sofort im Stadtteilladen in der Swinemünder Straße 64 abgeholt werden.

Jahresplaner QM Brunnenstraße

23.11.17

Text: Dominique Hensel

Grafik: Quartiersmanagement