Märchen hören, sehen, erleben

http://www.maerchenland-ev.de/veranstaltungen/bmt2016/public/indexNoch bis zum 20. November wird es in Berlin märchenhaft. Die 27. Berliner Märchentage kommen mit über 800 Veranstaltungen in jeden Bezirk. Im näheren Umkreis des Brunnenviertels gibt es einige Märchenstunden zu erleben. Im Brunnenviertel selbst nimmt das Freizeit-Eck in der Graunstraße die Märchentage zum Anlass, Märchen vorzulesen. 

Im Bezirk Mitte finden viele Veranstaltungen rund um das Märchen statt. Fußläufig vom Brunnenviertel zu erreichen ist zum Beispiel am 17. November ein Vortrag über "Schicksalsfrauen und Märchenheldinnen" im Frauenzentrum in der Großen Hamburger Straße 28. Andrea Boetcher disktutiert über den Begriff Schicksal im Märchen und in Wirklichkeit. Nur für Frauen ab 18 Jahre. Beginn um 19 Uhr. Mehr Infos.

Nicht Däumeling, sondern "Däumelinchen und ihre Freunde" zeigt das Puppentheater Mirakulum am Sonntag, 20. November um 11 Uhr für Kinder ab drei Jahren in der Brunnenstraße 35. Eintritt drei Euro bis neun Euro. Voranmeldung nötig. Mehr Infos. Weiterer Termin um 16 Uhr. Mehr Infos.

Am Dienstag, 15. November, kommt Birgit Thomsmeier vom Projekt "Bibliothek mobil" ins Freizeit-Eck in die Graunstraße 28. Sie bringt von 15 bis 18 Uhr spannende Märchenbücher mit.

Die Berliner Märchentage stehen in diesem Jahr unter dem Motto "Dornröschen erwacht". Die meisten Termine im Programm sind halböffentlich, sie richten sich an Schulklassen und Kitagruppen. Organisiert werden die Berliner Märchentage von "Märchenland - Deutsches Zentrum für Märchenkultur".

LINKS
Alle Veranstaltungen suchen auf www.maerchenland-ev.de.

Märchentage

15.11.2016

Text: Andrei Schnell, Grafik: Märchenland e.V., Foto: Märchenland e.V. Jürgen Sendel