Netzwerke

Als wichtige, durch die Vor-Ort-Arbeit des Quartiersmanagements, entstandene Netzwerke sind der Bildungs- und der Kitaverbund zu nennen. Die Kitas und Schulen im gesamten Brunnenviertel, d.h. Quartiersmangement übergeifend, sind in den Netzwerken beteiligt und treffen sich in regelmäßigen Abständen. Die Erarbeitung einer gemeinsamen Strategie und der Austausch stehen im Mittelpunkt, um eine stetige, abgestimmte und gemeinsame positive Entwicklung der Bildungseinrichtungen zu befördern.

Gute Gelegenheit für die Verbesserung der Bekanntheit des Quartiersmanagements und der Vernetzung der Einrichtungen untereinander bieten Projekte, Kooperationen und Veranstaltungen, an denen verschiedene Einrichtungen sowie Bewohner*innen beteiligt sind. Das Kennenlernen anderer Sichtweisen und der Austausch darüber, ermöglicht es, gemeinsame Prozesse und Projekte zu initiieren.

Einige beispielhafte Netzwerke im Brunnenviertel sind: