Viermal im Jahr Infos aus dem Familienzentrum

Familienzentrum Wattstraße KleinkindDas Familienzentrum in der Wattstraße verschickt seit einiger Zeit vier Mal im Jahr einen Newsletter per PDF. Bereits im Dezember erschien die letzte Quartalsinfo. Er enthält wie gewohnt die regelmäßigen Termine - 22 stehen zur Zeit auf dem Wochenplan. Besonders hervorgehoben wird das Familiencafé mit einer Hebamme. Am 15. Februar startet der Kurs Babymassage. Und am 16. März läuft wieder das mehrsprachige Bilderbuchkino.

Es ist eine Stärke des Familienzentrums in der Wattstraße 16, nicht ausschließlich Kurse für Mütter und Väter mit Babys anzubieten. Wobei es natürlich am Mittwoch eine Krabbelgruppe gibt. Und das Familiencafé, dass am Dienstag stattfindet, richtet sich ebenfalls an junge Familien. Bei diesem Treffen berät eine Hebamme bei Tee oder Kaffee junge Eltern zu allen Themen, die diese interessieren. Das kann Beikost, Stillen oder Einschlafen sein.

Für Familien mit Kindern, die bereits in den Kindergarten gehen, gibt es ebenfalls ein großes Angebot an Kursen und Terminen. An erster Stelle steht hier das mehrsprachige Bilderbuchkino. Hier wird vorgelesen, Zwischenrufe und Zwischenfragen sind erwünscht. Das einstündige Vorleseerlebnis in Kooperation mit der Bürgerstiftung ist auch für die begleitenden Eltern sehenswert. Ebenfalls für Kleinkinder geeignet ist das Eltern-Kind-Turnen am Mittwoch.

In Zusammenarbeit mit der Volkshochschule kann Deutsch gelernt werden. Es gibt mehrere Leistungsstufen, in denen sich Interessierte eingruppieren können. Außerdem können Eltern kinderlose Zeiten genießen beim Erlernen des Bauchtanzes oder bei einem Nähkurs.

Wer den Newsletter des Familienzentrums, der alle Angebote auflistet, abonnieren möchte, sendet eine E-Mail an dessen Redaktion. Er kann auch auf der Webseite des Träger Pfefferwerks heruntergeladen werden.

Der Bau des Familienzentrums Wattstraße wurde vor acht Jahren aus dem Baufonds des Quartiersmanagements Ackerstraße finanziert. Seitdem ist das Angebot für Familien, Kinder und Eltern kontinuierlich gewachsen. Im Jahr 2016 wurde ein Erweiterungsbau für ein Begegnungscafé eröffnet, der ebenfalls aus dem Baufonds des Quartiersmanagements bezahlt wurde. Seitdem kann das Familienzentrum noch mehr Termine und regelmäßige Kurse anbieten als zuvor.

LINKS
Kontakt: Familienzentrum Wattstraße, Wattstraße 16, Telefon: (030) 32 51 36 55, E-Mail: fz-wattstrasse@pfefferwerk.de
Unterseite über das Familienzentrum auf www.pfefferwerk.de.

Familienzentrum Wattstraße

12.02.2017

Text und Fotos: Andrei Schnell