Aktionsplan zur Verstetigung des QM-Gebiets Brunnenviertel-Ackerstraße

Nach 15 Jahren wird unser QM-Gebiet verstetigt, das heißt, d.h. es wird ab 2021 aus der Sonderförderung des Programms Soziale Stadt entlassen und wieder regulär durch den Bezirk Mitte betreut. Das Programm Soziale Stadt ist eine zeitlich begrenzte Unterstützung für ausgewählte Gebiete. Deshalb wird in regelmäßigen Abständen untersucht, in welchen QM-Gebieten die Sonderförderung beendet werden kann, weil das Gebiet erfolgreich stabilisiert ist.

QM-News in einer Minute

Faires FrühstückEinladung zum Frühstück. Dienstag, 18. Juni, ab 9 Uhr in der Jasmunder Straße 16.

Sommerferien für Kitakinder im Familienzentrum Wattstraße Mehr Infos

Degewo feiert Richtfest im Lichtburgring

Richtfest Lichtburgring degewoDas landeseigene Wohnungsbauunternehmen Degewo hat am 12. Juni Richtfest gefeiert. Der Rohbau für 52 Wohnungen im Lichtburgring gegenüber den so genannten Grothbauten ist nun fertig. Die Vermietung startet voraussichtlich ab November. Interessenten können den Neubau-Newsletter der Degewo abonnieren, empfiehlt Jörn Richters, Leiter des Kundenzentrums Nord.

Einladung zum Fairen Frühstück am 18. Juni

Faires FrühstückDas Team des QM lädt alle Nachbarn zum Fairen Frühstück auf den Gehweg der Jasmunder Straße 16 (bei schlechtem Wetter ins Vorortbüro). Kostenfrei und ohne Anmeldung - einfach auf einen Kaffee vorbeischauen.

 

Indianerfest, Kreativwerkstatt und Exkursion

Sommerferien Familienzentrum WattstraßeWenn die Kita in die Sommerferien geht, bietet das Familienzentrum in der Wattstraße eine buntes Programm. Es gibt spannende Spiel- und Kreativangebote und schöne Exkursionen. Das gesamte Programm kostet 10 Euro. Darin enthalten sind Eintritte für die Kinder und Verköstigungen. Los geht es am Freitag, 21. Juni, um 11 Uhr.

Europawahl im Brunnenviertel

Europawahl 2019 BrunnenviertelAuch im Brunnenviertel hat die Partei Bündnis90/Die Grünen die Europawahl am 26. Mai mit großem Vorsprung gewonnen. Mit 27,8 Prozent schaffte die Partei zwar weniger als im Durchschnitt im ehemaligen Bezirk Wedding (32 Prozent) oder im Bezirk Mitte (34,2 Prozent). Doch den berlinweiten Durchschnitt hat die Partei im Brunnenviertel genau getroffen. Bemerkenswert am Ergebnis der Europawahl ist, dass nicht nur die Grünen, sondern auch andere "kleinere Parteien" stark zugelegt haben. Hier die Zahlen für das Brunnenviertel.

Liesenbrücken sollen Teil eines Radfernweges werden

Panke Trail im BrunnenviertelBerlin plant Radschnellverbindungen. Eine von elf Routen wird das Brunnenviertel streifen. Unter dem Arbeitstitel Panke Trail wird ein kreuzungsarmer Radweg voraussichtlich über die Liesenbrücken geführt und anschließend neben dem Humboldthain verlaufen. Ziel ist eine durchgehende Verbindung vom Nordbahnhof bis nach Karow.

Einrichtungen können Einsatzort für Puls Camp werden

Puls 2019 in MitteAls Einsatzstelle des Puls Campus' 2019 können gemeinnützige Vereine und offene Einrichtungen junges Engagement für sich gewinnen. Nach dem Erfolg in Marzahn-Hellersdorf will im Bezirk Mitte nun die Freiwilligenagentur das Projekt in den Bezirk holen. Kernstück des Projekts sind Herzaktionen.

Was vor sieben Jahren im Gebiet Ackerstraße bewegte

20 Jahre  Berliner QuartiersmanagementIn diesem Jahr blickt das Berliner Quartiersmanagement in diesem Jahr auf 20 Jahre Arbeit für benachteiligte Stadtteile zurück. Diese Webseite gestattet einen Blick zurück auf acht Jahre Arbeit für das Gebiet Quartiersmanagement Ackerstraße. Unser ältester Beitrag beschäftigt sich mit dem Projekt Schooltalks. Zu lesen ist, wie der Architekt Van Bo Le Mentzel, der sich damals noch Pirme Lee nannte, Vorbilder für Jugendliche in die Schule holte. Vollständig nachzulesen sind auf dieser Webseite alle Beitrage ab dem Jahr 2012. Und über diese Dinge wurde berichtet:

Seiten

Subscribe to Quartiersmanagement Brunnenviertel - Ackerstraße RSS