Vergabejury bewilligte 6 Projekte

Auf ihrer Zusammenkunft am 23. Mai hat die Vergabejury sechs Projekte bewilligt. Die Evangelische Kirchengemeinde am Humboldthain wird eine sozialbezogene Kiez-Chronik aus Sicht der verschiedenen Kirchengemeinden im Brunnenviertel erstellen. Außerdem wird dort ür drei- bis vierjährige Kinder einmal wöchentlich ein Bewegungskurs in der Ev. Kita angeboten.
Nach dem Erfolg von „Mädchen am Ball“ wird das Projekt, in dem Mädchen einen einfachen Zugang zu Ballsportarten erhalten, mit „Mädchen am (Fuss)ball“ weitergeführt. Das offene Training findet ab der 2. Woche nach den Sommerferien wieder einmal wöchentlich an der Gustav-Falke-Schule statt.
Zusammen mit der neu gestalteten Terrasse und der Küche der Ernst-Reuter-Schule soll ein neuer Anstrich in der Mensa zu einem abgerundeten Bild beitragen. Das Farbkonzept hat bereits der Kunstkurs der Oberstufe erstellt, es wird zusammen mit Lehrlingen verwirklicht.
Ebenfalls an der Schule wird Kiez-Tank-Stelle e.V. eine neue Ballspiel- und Bewegungsfläche bauen. Alle Bewohnerinnen und Bewohner sind eingeladen, sich während der ersten Juniwochen mit zu beteiligen und zusammen mit den SchülerInnen die Materialien auf die Fläche aufzutragen.
Damit im Brunnenviertel weiterhin viele Veranstaltungen stattfinden können, hat die Schildkröte GmbH für das Technik-Netzwerk, dessen Technikpool verschiedenen Akteuren offen steht, neue Geräte beantragt.