Rosenverteilaktion

Am 08. März war Internationaler Frauentag!
Wie auch die Kollegen aus dem Quartiersmanagement Moabit West, verteilten wir Rosen an Fußgängerinnen im Kiez.
Die Aktion würdigt symbolisch die Leistungen und Entbehrungen von Frauen - um an einem Tag einfach mal DANKE zu sagen!

 

 

TransFair unterstützt eine Initiative, über die zum Frauentag  „fair“ gehandelte und hergestellte Rosen verteilt werden. Im Hintergrund handelsüblicher Blumen stehen nämlich zumeist ausbeuterische und menschenunwürdige Arbeitsbedingungen, auch und vor allem Frauen sind davon betroffen. Deswegen wird jährlich zum Frauentag diese Aktion gestartet, um durch faire Rosen auf diese Missstände aufmerksam zu machen und gleichzeitig den Empfängerinnen Wertschätzung zu zeigen.

Die Frauen haben sich sehr über die Überraschung gefreut und konnten auch gleich aktuelle Kiezpläne und –kalender mitnehmen.

Der erste Frauentag wurde übrigens am 28.02.1909 in den USA als Initiative sozialistischer Organisationen im Kampf um Gleichberechtigung, Wahlrecht für Frauen und die Emanzipation von Arbeiterinnen ins Leben gerufen.