Neues aus dem Familienzentrum: Elternkurs, Babyschwimmen und Bilderbuchkino

Bunt sind schon die Wälder, gelb die Stoppelfelder und ... der Zaun des Familienzentrums in der Wattstraße. Noch nicht ganz zwar, denn die Männer der Vätergruppe sind noch eifrig beim Pinseln, aber man gewinnt schon einen ersten Eindruck. Auch sonst passiert so einiges im Familienzentrum in diesem Monat.

 

Vom 9. bis 11. Oktober sind Familien eingeladen, in den letzten Ferientagen gemeinsame Aktivitäten zu unternehmen. Mütter und Kinder von 2 bis 4 Jahren können jeden Donnerstag von 16.15 bis 17.30 Uhr bis 31. Oktober gemeinsam schwimmen, für zwei Euro pro Kurs, Treff ist 15.30 Uhr im Familienzentrum. Ab 10. Oktober gibt es wieder am Donnerstag von 10 bis 12 Uhr eine Mutter-Baby-Sprachlerngruppe geben. Im Kurs wird Deutsch Sprache gesprochen und geschrieben, es geht um Themen rund um das Baby  wie Gesundheit, Arztbesuche oder Ernährung. Es werden Lieder gesungen und Spiele gespielt. Das Angebot ist kostenlos, die Anmeldung erfolgt im Familienzentrum. Aus unterschiedlichen Perspektiven wird das Thema "Erziehung und Partizipation" im Projekt "Starke Eltern - Starke Kinder" betrachtet. Eine Informationsveranstaltung findetes dazu am 17. Oktober von 17 bis 18 Uhr statt.

In der „Woche der Sprache und des Lesens“ gibt es auch zwei Veranstaltungen im Familienzentrum. Am 15.Oktober kann man ein Märchen in fünf verschieden Sprachen hören - ein Sprachbad für Groß und Klein. Ein Bilderbuchkino wird am 17.Oktober gezeigt.

Ab Oktober soll es auch wieder Kreativangebote geben wie Malen, Töpfern oder Theater. Dafür sind Anregungen, Wünsche und Ideen der Besucher gefragt.

 

Newsletter als PDF