Familienrat - Was ist das?

Das Familienzentrum in der WattstraßeAm 27. März bietet der Kinder- und Jugendhilfe-Verbund in den Räumen des Familienzentrum in der Wattstraße eine Infoveranstaltung zum Thema Bürgerkoordinator/in im Familienrat an. Wen das Konzept überzeugt, kann an drei Tagen geschult werden, um später als Familienrat tätig zu werden. Bis zum 24. März ist eine Anmeldung möglich.

Hinter dem Begriff Familienrat stecken zwei Bedeutungen. Wer schon einmal einen Ratgeber zum Thema Familie in die Hand genommen hat, ist vielleicht schon dem Gordon-Modell begegnet. Der amerikanische Forscher Thomas Gordon hat in der 60er Jahren eine Methode entwickelt, wie Eltern fair erziehen können. Statt Lob und Bestrafung stellte Gordon Zuhören und Verhandeln in den Mittelpunkt der Erziehung. Ein Mittel für diese respektvolle Erziehung war die Familienkonferenz - ein Treffen, bei dem alle Familienmitglieder ihre Wünsche aussprechen und anschließend Lösungen finden können.

Familienrat ist auch ein historischer Begriff aus dem deutschen Recht. Von ca. 1800 bis 1979 war der Familienrat ein Teil des Vormundschaftsrechtes.

Man spürt schon; der Familienrat ist etwas, das einberufen werden soll, wenn etwas nicht im Lot ist in der Familie. Wenn Eltern sich nach der Geburt eines Kindes überlastet fühlen - eine Situation die weit häufiger auftritt als oftmals angenommen. Wenn sehr junge Eltern mit der Versorgung ihrer Kinder überfordert sind. Wenn Eltern sich trennen. Wenn kulturelle Prägungen zu Problemen in der Familie führen.

Damit Probleme möglichst im Rahmen der Familie und eventuell ohne das Jugendamt angesprochen und gelöst werden, kann der Familienrat eine Möglichkeit sein. Eltern, Verwandte, Freunde und ein Bürgerkoordinator treffen sich, um Auswege gemeinsam zu erarbeiten.

Ausführliche Infos zur Tätigkeit des Bürgerkoordinators oder einer Bürgerkoordinatorin gibt der Flyer beim Kinder- und Jugendhilfe-Verbund (einfach auf das Foto klicken). Und natürlich der Termin am 27. März um 18.00 Uhr im Familienzentrum.

 

Andrei Schnell

12.03.14
Familienrat