Kitagutschein online beantragen

KitaplatzbörseIn Deutschland haben Eltern einen Rechtsanspruch auf einen Kindergartenplatz und das bereits, wenn das Kind ein Jahr alt ist. Und in Berlin ist ab dem 3. Lebensjahr der Besuch des Kindergartens für die Eltern kostenlos. Die nötigen Formalitäten können seit März 2014 bequem online erledigt werden.

Das Land Berlin fördert Kindergärten und übernimmt die Kosten für einen Kindergartenplatz für kleine Kinder bis drei Jahre teilweise und für Kinder ab drei Jahren in den meisten Fällen komplett (nur für das Mittagessen wird ein Elternanteil fällig). Damit die Kosten für den Kindergarten übernommen werden, beantragen Eltern den sogenannten Kita-Gutschein. Mit diesem Scheck garantiert das Land Berlin der Kindertagesstätte die Kostenübernahme. Beantragt wird dieser Gutschein beim Jugendamt. Für das Brunnenviertel ist das Jugendamt in Mitte in der Karl-Marx-Allee 31 hinter dem Kino International zuständig. Dieser Gutschein kann nun auch bequem von zuhause aus online über die Seite https://fms.verwalt-berlin.de/kita beantragt werden. Es wird automatisch berücksichtigt, ob das Kind über oder unter drei Jahre alt ist und es werden die entsprechenden Fragen gestellt, die online beantwortet werden können.

Der Rechtsanspruch auf einen Kindergarten soll helfen, dass junge Frauen und Männer arbeiten gehen können und sich in ihrer Lebensplanung nicht vor die Frage gestellt sehen, ob Kind oder Beruf wichtiger ist. Gleichzeitig sind Kindergärten in Berlin nicht einfach nur Orte, wo auf die kleinen Kinder aufgepasst wird, sondern wichtige Bildungseinrichtungen. So arbeiten die Kindergärten in Berlin nach dem Berliner Bildungsprogamm (komplettes PDF). Wichtiger Punkt ist hier mit Blick auf einen gelungenen Schulstart das Erlernen der deutschen Sprache.

Der ideale Kindergarten liegt natürlich direkt vor der eigenen Haustür (oder gleich neben der Arbeit), hat liebevolle Erzieher und Erzieherinnen und passt mit seinen Angeboten genau auf die Bedürfnisse des eigenen Kindes. Da alle Eltern diesen einen Kindergarten wollen, ist dieser eine Kindergarten dann sehr wahrscheinlich überfüllt. Eine einfache Variante einen guten Kita-Platz zu finden, ist es, bei den Kindergärten des Kita-Verbund-Brunnenviertel nach vorherigen Anruf persönlich vorbeizuschauen.

 

Text und Foto Andrei Schnell

07.04.14