Neue Projekte im Aktionsfonds gefördert!

Am 18.06. tagte zum ersten Mal die neu gewählte Aktionsfondsjury, um über die eingereichten Projektanträge zu entscheiden. Folgende fünf Projekte erhielten die Zustimmung der Jury und werden mit Fördermitteln aus dem Programm Soziale Stadt in den nächsten Wochen im Brunnenviertel umgesetzt.

 

Videoprojekt zum Song „Marionetten in der Monowelt“

Nachdem bereits im Mai der selbst komponierte Song professional aufgenommen werden konnte, möchten die Mädchen im Teeny Musik Treff nun auch das passende Musikvideo zum Song drehen.

„Wir verschönern die Mensa unserer Kinder“

Damit die Schülerinnen und Schüler der Gustav-Falke-Grundschule in einer Mensa mit Wohlfühlatmosphäre ihre Mittagspause verbringen können, nehmen die Eltern den Pinsel in die Hand. Die Neugestaltungsaktion findet am Wochenende 20.-22.06. statt.  

Pop-up Haltepunkte im öffentlichen Raum für das Brunnenviertel/Ackerstraße

Ab Oktober haben Studenten der HMKW  aus dem Fachbereich Grafikdesign und Visuelle Kommunikation das Ziel die Kommunikation im Brunnenviertel zu fördern. Um mehr Möglichkeiten der Begegnung in der Nachbarschaft zu schaffen, sollen Haltepunkte im öffentlichen Raum installiert werden.

BücherBox im Brunnenviertel

Aus einer alten Telefonzelle wird eine öffentlich und frei zugängliche Büchertauschbörse für das Brunnenviertel. Frei nach dem Motto „Nimm ein Buch – gib ein Buch“  bietet die Bücherbox allen BewohnerInnen die Möglichkeit das Lesen anzuregen. Die Gestaltung der Bücherbox soll in Zusammenarbeit mit Jugendlichen umgesetzt werden.

Billard-Turnier im Jugendzentrum

Die Billardtische in der Jugendfreizeiteinrichtung Hussitenstraße sind bei den Kindern und Jugendlichen sehr beliebt. Die dringend notwendige Aufarbeitung soll in den Sommerferien mit einem Billard-Turnier gefeiert werden.

 

Eine Übersicht über alle im Aktionsfonds geförderten Projekte aus diesem und den vergangenen Jahren finden Sie hier.

 

20.06.2014