Eine Schneeflocke in der Schulaula

Die kleine Schneeflocke hat einen neuen Freund - das Vögelchen. Aber das liebt die Wärme und die Schneeflocke mag es eher kalt. Können die beiden trotzdem zusammen kommen? „The Lonely Snowflake" – die einsame Schneeflocke – heißt ein Theaterstück, das von Schülerinnen und Schüler der 1. und 2. Klasse der Gustav-Falke-Grundschule uraufgeführt eurde. Das besondere daran – sie spielten in englischer Sprache, begleitet von Erklärungen in Deutsch. Aufmerksam verfolgten die kleinen Zuschauer aus dem Hort und einige Eltern die Aufführung und spendeten anschließen viel Beifall für das gelungene Projekt.

Im Rahmen des Englischunterrichts lernten die Kinder mit der Theaterpädagogin Pip Hill von The Working Party das Vokabular und Techniken für die Theateraufführung. Das Stück wurde speziell für diese Klassen geschrieben, seit Oktober vergangenen Jahres liefen die Proben. Zur Weihnachtsfeier der Schule haben die Kinder bereits ein englisches Lied vorgetragen.

Das Projekt wurde finanziert im Rahmen des Programms „Soziale Stadt“ über den QF1. Es ist die vierte Zusammenarbeit der Gustav-Falke-Grundschule und The Working Party. Schon 2010 hat das Quartiersmanagement die sehr erfolgreiche Zusammenarbeit der beiden Partner im Projekt „Treasure Island“ unterstützt.

ReF