Preis zur Neugestaltung des Ackerplatzes ausgelobt

Ackerplatz AckerstraßeDie Joanes Stiftung sucht Künstler, Architekten, genauso wie Bürger, die Pläne für eine Neugestaltung des Ackerplatzes einreichen wollen. Das Preisgeld der Ausschreibung beträgt 15.000 Euro. Motto des Aufrufs ist "Raum für Gemeinschaft". Bis 11. November können bei der Stifung Ideen vorgeschlagen werden.

Familiennacht: Malen, Märchen und mehr

MalenUnter den vielen Langen Nächten gibt es auch eine eigene für Familien. Kinder können ihre Eltern bitten, den Sonnabend, 28. September, freizuhalten. Denn an diesem Tag dürfen sie bei der 9. Familiennacht einmal ganz offiziell länger aufblieben. Kinder- und Jugendeinrichtungen in Berlin und Brandenburg organisieren für Familien bunte Aktionen, die kostenfrei besucht werden können. Hier die Orte, die im Brunnenviertel und Umgebung mitmachen.

Beteiligung zur Verschönerung des Familienzentrums

Beteiligung Familienzentrum WattstraßeNutzer des Familienzentrums und der Kita Wattstraße haben mit dem Landschaftsarchitekten Mathias Spohn besprochen, wie die freien Flächen in der Wattstraße 16 schöner gestaltet werden können. Der Planer stellte einen ersten Entwurf vor und Projektleiterin Monika Schaal bat um Ideen und Wünsche. Bei der zweistündigen Beteiligung am 26. September ist lebhaft diskutiert worden und Mathias Spohn hat viele Anregungen für die Feinplanung mitgenommen.

Noch lange nicht Schluss: neue Projekte gefördert

AktionsfondsDas Gebiet Ackerstraße befindet sich in der Phase des Übergangs; das Quartiersmanagement wird es nur noch rund anderthalb Jahre geben - siehe Beitrag "Aktionsplan zur Verstetigung". Doch auch wenn deshalb keine neuen Projekte des Projektfonds mehr gestartet werden, so bleibt der Aktionsfonds sehr lebendig. Bei der letzten Sitzung der Aktionsfondsjury konnten nicht alle Projekte berücksichtigt werden.

Kinder verwandeln Müll in Kunst

PlastikfolienworkshopSchüler der Gustav-Falke-Grundschule haben an zwei Tagen jeweils zwei Stunden lang mit Klebepistolen aus alten Plastiktüten künstlerische Bilder gebastelt. Entstanden sind vor allem Blumen. Die dreidimensionalen Bilder schärfen den Blick dafür, dass wertlos und wertvoll eine Frage der Einstellung sind.

Aşure - Fest und Speise am 20. September

Asurefest Familienzentrum Wattstraße BrunnenviertelDas Wort Aşure wird Aschure ausgesprochen und bezeichnet eine Speise. Gleichzeitig ist es der Name für ein Fest, das in einigen muslimischen Gemeinschaften gefeiert wird. Im Familienzentrum werden am Freitag, 20. September, die Hintergründe des Festes erklärt. Zudem kann die Süßspeise probiert werden. Eingeladen sind alle neugierigen Menschen. Organisiert wird die kleine Feier von 16 bis 18 Uhr vom Netzwerk Interreligiöser Dialog.

Tag der offenen Tür im Vikihaus

Vikihaus WattstraßeDas Vikihaus am Sportplatz Stralsunder Straße lädt zum Tag der offenen Tür ein. Es gibt ein sportliches Programm und auch das Haus kann bei Führungen besichtigt werden. Hier folgen die Details zum Tagesprogramm am Sonnabend.

Die zweiten Kulturtage im Brunnenviertel

Kulturtage im BrunnenviertelDie Kulturtage im Brunnenviertel gehen nach dem Auftakt im letzten Jahr in die zweite Saison. In diesem Jahr eignet sich der Termin Anfang September besonders gut. Zeitgleich findet im Wedding das Kulturfestival 2 Tage Wedding statt. Und am 8. September wird der bundesweite Tag des offenen Denkmals begangen. Der perfekte Moment für das Brunnenviertel, sich von seiner kulturellen Seite zu zeigen.

Interview: Besuch der Offenen Ateliers lohnt sich

Atelierhaus Ackerstraße 81Das Atelierhaus in der Ackerstraße 81 öffnet in diesem Jahr zum zweiten Mal für die Öffentlichkeit. Bei den Offenen Ateliers am 8. September können 22 Künstler und ihre Arbeitsstätten kennen gelernt werden. Malerin Ulrike Hansen erzählt im Interview, was den Gast erwartet.

Seiten

Subscribe to Quartiersmanagement Brunnenviertel - Ackerstraße RSS