Einladung zum Brunch der Kulturen

Interkultureller Brunch im Familienzentrum WattstraßeDas Familienzentrum Wattstraße deckt den Tisch zum interkulturellen Brunch. Am Sonntag, dem 1. Juli, von 13 bis 15 Uhr können Familien und die Nachbarschaft es sich schmecken lassen. Vor dem Essen gibt es Musik aus dem Kiez. Um eine essbare Spende für das bunte Buffet wird gebeten.

Senioren fahren zum Müggelturm

MüggelturmDas Wasser lockt. Auch die Freizeitgruppe im Brunnenviertel macht einen Ausflug zum See. Die Seniorengruppe will am 3. Juli zum Müggelsee fahren. Das nächste reguläre Treffen im Familienzentrum Wattstraße ist am 23. Juli. Neue interessierte ältere Bewohner und Bewohnerinnen sind herzlich eingeladen, zu der Gruppe hinzuzukommen.

Kiezrundgang mit Stadträtin zur Kitasituation

KiezspaziergangAm 12. Juni kam Stadträtin Sandra Obermeyer zu Besuch. Anlass war, dass das Netzwerk "Kitaverbund Brunnenviertel" zehn Jahre alt geworden ist. Die Stadträtin für Jugend und Ordnung informierte sich vor Ort, wie die Kitasituation aktuell ist. Auf YouTube gibt es vom Kiezrundgang eine kurze und eine ausführliche Dokumentation. Außerdem ist ein zusammenfassendes Statement der Stadträtin hochgeladen.

In Kunst schwimmen

SommerbadSchüler und Schülerinnen können in den Sommerferien zeitgenössische Kunst entdecken - und müssen dazu nicht einmal in die Galerie gehen. Auch das Tragen einer Badehose ist während des Kunstgenusses ok, denn die Künstler gehen dorthin, wo die Jugendlichen im Sommer sowieso sind: im Schwimmbad. Im Sommerbad im Humboldthain übernimmt das Künstlerteam "Tropez" die Kunstvermittlung.

Lesung: Gartenstraße 80 inspirierte zu Roman

Anna Hahn AutorinAnne Hahn, Romanautorin und Sachbuchschreiberin, hat einen sehr privaten Roman geschrieben, der dennoch nicht autobiographisch ist. „Das Buch musste genauso raus. Ich habe gesponnen, die Stränge fließen lassen“, beschreibt sie ihren Roman „Herz des Aals“ (2017), aus dem sie am 8. Juni um 20 Uhr im Atelierhaus in der Ackerstraße 81 liest. Es ist ein Roman, bei dem alles von einem Wohnhaus ausgegangen sei. Oder präziser: „Grundidee war ein Haus im Wedding, beziehungsweise ich habe eine Stelle gesucht, wo kein Haus mehr steht“.

Senioren gehen wandern

Freizeigruppe fährt nach KleinmachnowDie Freizeitgruppe Gartenplatz geht im Juni auf Wanderschaft. Die Seniorengruppe will am 4. Juni nach Kleinmachnow. Das nächste reguläre Treffen im Familienzentrum Wattstraße ist am 11. Juni. Neue interessierte ältere Bewohner und Bewohnerinnen sind herzlich eingeladen, zu der Gruppe hinzuzukommen.

Familienflohmarkt zum Fest der Nachbarn

Fest der NachbarnAm 25. Mai (Freitag) lädt das Familienzentrum Wattstraße ein zu einem Familienflohmarkt. Anlass ist das 18. Fest der Nachbarn, das europaweit gefeiert wird. Von 14 bis 17 Uhr wird hinter dem gelben Zaun getrödelt. Auch Kaffee und Kuchen gibt es.

 

VIKI-Haus Baustelle war zum Tag der Städtebauförderung geöffnet

Sabine Hellweg Tag der Städtebauförderung 2018Das Vikihaus, derzeit noch ein Rohbau, war zum Tag der Städtebauförderung am 5. Mai für Besucher einmalig geöffnet. Besichtigt werden konnte der neue Bewegungsraum, der künftig nicht nur für Mitglieder des Sportvereins Rot-Weiß Viktoria Mitte 08 nutzbar sein soll. Zur Besichtigung der Baustelle des neuen Sport- und Begegnungszentrums kamen auch Senatorin Katrin Lompscher und Stadtrat Ephraim Gothe.

Schulbauoffensive im Brunnenviertel

Ernst Reuter Schule310 Millionen Euro müssen im Bezirk Mitte in Schulen investiert werden. Als "Schadensfall" gilt die Ernst-Reuter-Schule in dem jüngst veröffentlichten "Bericht Berliner Schulbauoffensive", den die Senatsverwaltung für Finanzen veröffentlicht hat. Die Gustav-Falke-Grundschule wird einen modularen Ergänzungsbau erhalten. Ab 2026 soll die Heinrich-Seidel-Grundschule "gesamtsaniert" werden. Die Vineta-Grundschule erhält eine Sporthalle - Baubeginn 2018.

Seiten

Subscribe to Quartiersmanagement Brunnenviertel - Ackerstraße RSS