Klimakonferenz im Wedding

COB 1 Conference of BerlinVom 6. bis zum 17. November beraten in Bonn 25.000 TeilnehmerInnen aus 195 Staaten darüber ein Regelwerk auszuhandeln, wie die auf der Konferenz von Paris 2015 beschlossenen Klimaziele konkret erreicht werden können. Eine Gruppe von Berlinern organisiert in der Gerichtsstraße eine eigene, selbstorganisierte Klimakonferenz. Am 11. November soll eine Berliner Erklärung veabschiedet werden.

BürgerInnenbeteiligung war Thema beim Quartiersrätekongress

Quartiersrätekongress Karin LompscherDie Berliner Quartiersräte waren am Freitag, den 10. November, zum Kongress geladen. Hauptthema war das bevorstehende 20-jährige Bestehen des Quartiersmanagements. Im Fokus stand dabei die Verbesserung der BürgerInnenbeteiligung. In den Räumen des Berliner Abgeordnetenhauses diskutierten hierzu auch die Quartiersräte aus dem Brunnenviertel auf dem Podium und im Plenum mit.

Wer ist eigentlich der Nikolaus?

Nikolaus interreligiöser DialogAm 8. Dezember kehrt der Nikolaus zurück ins Familienzentrum. Ab 16 Uhr wird es für Kinder Basteln geben, eine Waffelaktion lockt mit und an eine kleine Überraschung für die Kleinen ist gedacht. Gleichzeitig wird kurz erklärt, ob und was der Nikolaus mit der christlichen Religion zu tun hat.

Einladung zur bunten Suppenstunde

Bunter SuppentagAm 28. November 2017 haben Sie die Möglichkeit die leckere Gewinnersuppe aus unserem Suppenwettbewerb im Familienzentrum (Wattstraße 16) zu kosten! Untermalt wird unsere "Bunte Suppenstunde" mit einem kleinem Bastelprogramm für Groß und Klein. Die Teilnahme ist kostenfrei und ohne Anmeldung.

Workshop: Eventkalender des Quartiersmanagements

VeranstaltungskalenderAuf der Webseite des Berliner Quartiersmanagements und auf allen Webseiten der über 30 Quartiersmanagementsgebiete gibt es einen Veranstaltungskalender. In diesen Online-Kalender können VeranstalterInnen selbst Termine eintragen. Wie das geht, erklärt Birgit Bogner in einem Workshop am 20. November.

Am 8. November den Winter überlisten

Die Ackerstraße aufblühen lassenDer Herbst ist nicht nur die Zeit, in der Frühling und Sommer vergehen. Er ist auch die Zeit nach vorn zu schauen und vorauszuplanen. Wer bereits jetzt an das Ende der dunklen Jahreszeit denkt, der steckt in diesen Tagen Blumenzwiebeln in die Erde. Bei einer öffentlichen Aktion am 8. November ist jeder eingeladen, die Hochbeete in der Ackerstraße mit Zwiebeln zu bestücken, damit die Straße im nächsten Jahr früh erblühen kann.

Siegerinnen Suppenwettbewerb

Sieger Suppenwettbewerb„Haben Sie eine Lieblingssuppe, deren Rezept Sie uns verraten würden?“ fragte das QM Brunnenviertel-Ackerstraße und schrieb passend zur Jahreszeit ein Suppenwettbewerb aus! Gewonnen haben in Teamarbeit die Kolleginnen des Emeli's Haarstudio im Kiez und Frau Beate Heyne! Wir gratulieren! Probieren können Sie die beiden Siegersuppen beim Winterfest im Familienzentrum Wattstraße am 28. November ab 16 Uhr! Da werden die leckeren Suppe nachgekocht und anschließend gemeinsam verköstigt!

Kiezputzaktion: Lokspielplatz

Am 18. Oktober versammelten sich am Nachmittag fleißige Helferlein, um den Lokspielplatz mit Hilfe von Mitarbeiterinnen des Quartiersmanagements Brunnenviertel-Ackerstraße ordentlich zu säubern. Nach getaner Arbeit gab es in gemütlicher Runde zur Stärkung Kaffee und Kuchen.  

Wo der Bezirk im Brunnenviertel investieren könnte

Gustav Falke GrundschuleWenn die Stadt wächst, dann braucht es neben vielen neuen Wohnungen auch neue Schulen, Kitas, Sporthallen, aber auch Spielplätze und Grünflächen. Diese Dinge werden "soziale Infrastruktur" genannt, weil sie öffentliche Einrichtungen betreffen. Der Bezirk Mitte hat nun ein so genanntes SIKo, ein "Soziales Infrastrukturkonzept" veröffentlicht. Auf den 300 Seiten der Studie werden auch Empfehlungen für das Brunnenviertel gegeben.

Seiten

Subscribe to Quartiersmanagement Brunnenviertel - Ackerstraße RSS