Ideen und Vorschläge für den Kiez gesucht!

Alle Bewohnerinnnen, Bewohner und Stadtteilakteure sind dazu eingeladen, ihre Ideen für den Stadtteil abzugeben. Gesucht werden besonders Vorschläge zu den Themen: Zugang zum Arbeitsmarkt, nachbarschaftliches Miteinander, zufrieden alt werden sowie gesund aufwachsen und fit bleiben. Vorschläge können bis zum 28.11.2013 kann ganz einfach per Mail an brunnenviertel-ackerstrasse@stern-berlin.de eingereicht werden.

Ein Kiezmobil für das Brunnenviertel

Im Rahmen des Projekts „Kiezmobil für das Brunnenviertel – Lastenfahrrad gemeinsam bauen, leihen und nutzen“ werden die Kiezgärtner des „mauergarten“ e.V. zusammen mit Nachbarn und Kooperationspartnern aus dem Brunnenviertel ein Lastenfahrrad bauen, das anschließend von den Bewohnern und lokalen Akteuren als Transportmittel, für Veranstaltungen oder als mobile Werkstatt kiezweit ausgeliehen und genutzt werden kann.

Winterspaß mit Sport und Spiel

Jeden letzten Sonnabend im Monat gibt es ab 26. Oktober die Möglichkeit, in der Sporthalle der Vineta-Grundschule, Demminer Str. 27, bei Spiel, Sport und Spaß dem Winter zu trotzen, wenn es draußen zu kalt wird. Jung und Alt sind dazu eingeladen, Spiele auszuprobieren oder sich Spielgeräte auszuleihen für Basketball, Fußball, Volleyball, Crossboccia, Gummitwist, Tischtennis und vieles mehr. Natürlich kann auch der "Brunnenviertel Bewegt-Pass" abgeholt werden.

Literarischer Kiezspaziergang durch das Brunnenviertel

Ein skeptischer Blick zum Himmel: Na, hält das Wetter? Es hielt und so stand dem literarischen Kiezspaziergang am 20. Oktober als Abschluss der „Woche der Sprache und des Lesens im Wedding 2013“ nichts im Wege. Quartiersratsmitglied Jan Dzieciol und Kiezredakteurin Regina Friedrich zeigten ihre Lieblingsplätze im Brunnenviertel.

Ausstellung: Was weiß ich von der Heimat meiner Eltern?

Am 21. Oktober 2013 wurde im Erdgeschoss Ost der Gustav-Falke-Schule, Strelitzer Str. 42, die  Ausstellung zum Thema „Was weiß ich von der Heimat meiner Eltern?“ eröffnet und ist bis zum 1. November dort zu besichtigen.

Familie in der Küche

Zusammen mit der Elternakademie der City VHS im Sprachförderzentrum Berlin Mitte bietet das Familienzentrum ab 18. Oktober 2013 einen Kurs an. An neun folgenden Freitagen, jeweils von 9 bis 12.45 Uhr, können sich interessierte Eltern informieren: Wie kann gesundes Essen mein Kind fit machen? In welchem Essen ist zu viel Zucker?

Neues aus dem Familienzentrum: Elternkurs, Babyschwimmen und Bilderbuchkino

Bunt sind schon die Wälder, gelb die Stoppelfelder und ... der Zaun des Familienzentrums in der Wattstraße. Noch nicht ganz zwar, denn die Männer der Vätergruppe sind noch eifrig beim Pinseln, aber man gewinnt schon einen ersten Eindruck. Auch sonst passiert so einiges im Familienzentrum in diesem Monat.

 

Ausstellung und Tagung in der Evangelischen Kirchengemeinde am Humboldthain

Bis zum 20. Oktober ist in der Evangelischen Kirchengemeinde am Humboldthain eine größere Ausstellung zur 120-jährigen Gemeindejubiläum und zur Stadtteilgeschichte im Brunnenviertel am Wedding zu sehen mit Dokumenten zum Historismus im Kirchenbau und zur Moderne im Sakralbau. Dazu stehen auch Tafeln über August Orth aus dem Museum in Korbach/Hessen erstmalig in Berlin zur Verfügung.

Girls in motion - steps & beats zum 2. Weltmädchentag

Jugendliche heute verbringen ihre Freizeit gerne vor dem Fernseher, dem Computer oder in der Disko, wie Studien ergaben. Musik machen steht da erst ganz hinten. Bei den Besucherinnen des teeny Musik Treffs sieht das anders aus. Sie kommen ein oder zweimal in der Woche in die ev. Kirchengemeinde am Humboldthain, um ein Instrument zu lernen oder zu spielen oder zu singen.

Seiten

Subscribe to Quartiersmanagement Brunnenviertel - Ackerstraße RSS