Neue Kiezvideos veröffentlicht

Zwei neue Kiezvideos können ab sofort auf unserer Homepage angeschaut werden: Zum einen der Film "Gewalt - Nicht mit uns" des interkulturellen Theaterzentrums Theater 28 und zum anderen bewegte Bilder des Stadtspaziergangs mit Bezirksstadtrat Carsten Spallek anlässlich der Vorstellung der Broschüre "WeddingWalk - Das Brunnenviertel entdecken". Viel Spaß beim Anschauen!

Orientierung durch den Wahl-Dschungel: Was wollen die Parteien?

Im Rahmen des Orientierungsprojektes durch den Wahl-Dschungel waren am 3. September die Kandidaten von Mitte für den Bundestag zu Gast im Familienzentrum, um ihr Programm vorzustellen und Fragen der Bewohner zu beantworten. Da die meisten von ihnen Mütter waren, gab es natürlich gleich die Frage nach mehr Kitaplätzen, um Beruf und Familie besser vereinen zu können.

Wer hat Lust, Musik zu machen?

Im teeny Musik treff an der Gustav-Meyer-Allee 2 können Mädchen und Jungen Musik machen, sich ausprobieren oder ein Instrument lernen. Derzeit gibt es drei Bands, die zusammen spielen, aber dringend noch Zuwachs brauchen. In erster Linie werden Mädchen gesucht, aber auch Jungs können mal vorbeikommen. Eine Band mit einer Schlagzeugerin und Gitarristin sucht beispielsweise einen Sänger,  für den E-Bass und das E-Keyboard jedoch gerne Mädchen ab ca. 16 Jahren nehmen.

Ferien für alle im Herbst

Der neue Herbstferienflyer ist da. Boris, Simone und Noopy haben sich wieder einiges ausgedacht, damit ja keine Langeweile aufkommt. Da kann Graffiti ausprobiert werden oder Jonglieren, es gibt Sport- und Spielangebote, Kino und ein Museumsbesuch bei den Dinosauriern. Und weil das alles Hunger macht, wird gemeinsam Pizza und Eierkuchen gebacken.

Erinnerung an 50 Jahre Stadterneuerung in Berlin

Mit der Pflanzung eines Haselnussbaumes und der Enthüllung einer kleinen Tafel erinnerte am 3. September 2013 Stadtentwicklungssenator Michael Müller an das 50. Jubiläum des 1. Stadterneuerungsprogramms Berlin. 1963 verkündete der damalige Regierende Bürgermeister Willy Brandt das Programm, mit dem sich für viele Berliner die Wohnverhältnisse grundlegend verbessern sollten, gerade auch im Brunnenviertel.

Sommerfest der ev. Kirchengemeinde am Humboldthain

Hüte spielten am 31. August in der evangelischen Kirchengemeinde am Humboldthain eine große Rolle beim Sommerfest. Die Damen holten ihre besten Stücke heraus und führten sie stolz herum. Die Jüngsten bastelten sich selbst sehr fantasievolle Kreationen und stellen sie auf einer „Modenschau“ in der Kirche vor.

Neu im Brunnenviertel - die KiezSportLotsin

Im Brunnenviertel gibt es viele Bewegungsmöglichkeiten für Sportinteressierte: ob klassisch im Sportverein oder in kleinen selbst organisierten Gruppen – fast alle Sportarten (bis auf Schwimmen) können im Kiez ausgeübt werden. Susanne Bürger hilft ab sofort als KiezSportLotsin allen Kiezbewohnern dabei, das passende Angebot zu finden.

Schönheitskur für Sportplatz des SV Rot-Weiß Viktoria Mitte 08 e.V.

Unzweifelhaft haben Sportanlagen einen hohen Wert für Sport- und Freizeitaktivitäten und wenn sie entsprechend gestaltet sind, bieten sie auch Gelegenheit, ein Bewusstsein für die Natur zu entwickeln und viel über die Umwelt zu lernen. Sie können für heimische Tier- und Pflanzenarten wertvolle Biotope sein, die es zu entdecken oder zu pflegen gilt.

Das war Brunnywood - Open Air Kino im Brunnenviertel

Wird jemand kommen, ist der Weg zu finden, reichen die Liegestühle? Die jungen Leute von „Moviemiento e.V.“ hatten am 9. August ganz hinten im Hof der Ernst-Reuter-Schule eine große Leinwand aufgebaut, Liegestühle aufgestellt und für eine Popcornmaschine gesorgt, nun warteten sie auf die Kinobesucher. Gezeigt werden sollte die Dokumentation „Football under Cover“ von David Assmann und Ayat Najafi, der auch als Gast gekommen war.

Seiten

Subscribe to Quartiersmanagement Brunnenviertel - Ackerstraße RSS