"Zeichen der Freundschaft" auf dem Schulhof

Viele Schüler der Gustav-Falke-Schule werden in den nächsten Wochen und Monaten Google Earth anklicken, um zu sehen, ob ihr Projekt auch wirklich aus dem All zu sehen ist.

Familienzentrum feierte dreijähriges Bestehen

Über Besuchermangel kann sich das Familienzentrum ja nicht beklagen, aber am 12. Juni zum „Tag der offenen Tür“  anlässlich des 3. Geburtstages war es besonders quirlig und bunt vor dem Haus und der angrenzenden Kita. Viele Familien waren mit ihren Kindern gekommen. Sie konnten sich an der Fotostrecke „Drei Jahre Familienzentrum Wattstraße“ noch mal die großen und kleinen Ereignisse ins Gedächtnis rufen.

Das neue Kiezmagazin ist da!

 

Musik im Brunnenviertel! Das ist das Thema der zweiten Ausgabe des Kiezmagazins "brunnen ¼", das jetzt in den Stadtteilbüros und in verschiedenen Einrichtungen im Kiez ausliegt. Es geht um selbst gespielte Musik und Musik aus der Konserve, um historische Plätze von Musik und Tanz und in einem Kiez-Musik-ABC werden Projekte, Angebote, Menschen und Orte vorgestellt. Weitere Themen sind anstrengende Meditation, sportliche Senioren, Bienen in Berlin und Bratkartoffeln statt Pommes...

Treffen der Generationen im Ost-West-Café

Am 28.Mai 2013 wurde es ab 15 Uhr ein wenig eng im Ost-West-Café in der Bernauer Straße, denn Dr. Suat Özkan und sein Team hatten mit Unterstützung der Stiftung Gute-Tat.de zu einem geschichtlichen Austausch zwischen Schülern und Senioren eingeladen. Die 9.

Brunnenviertel bewegt!

Immer samstags von 15 – 17.30 Uhr heißt es: SPIEL, SPORT UND SPASS FÜR JUNG & ALT

25.05.13 Vintaplatz

29.06.13 Humboldthainwiese am Abenteuerspielplatz

27.07.13 Gartenplatz

31.08.13 Geländes des ehemaligen Diesterweg-Gymnasium

 

Neue Projekte: Gärtnern, gestalten und filmen

Die Vergabejury hat drei neue QF1-Projekte bewilligt:

Sportplatzgärtnern

Kreativ gestalten

Filmisch umsetzen

 

 

Ideen und -anträge für neue Projekte werden zum nächsten Ideenaufruf  vom 27.05.-07.06.2013 entgegengenommen.

 

Wenn alle Brünnlein fließen …

… dann muss man nicht unbedingt trinken, aber sich freuen, dass nun das Brunnenviertel seinem Namen endlich wieder gerecht wird. Am 8.

Interkultureller Dialog im Brunnenviertel

Im Brunnenviertel sind die drei größten Weltreligionen - Christentum, Islam, Buddhismus - vertreten und werden auch im Alltag gelebt. Eine gute Gelegenheit, miteinander ins Gespräch zu kommen und sich kennenzulernen.  Diese Möglichkeit gibt es im Rahmen des Projektes "Interkultureller Dialog", in dem Gesprächsrunden, interreligiöse Gebete und Konzerte in der ev.

Im Kräutergarten blüht es schon

Der kalte und lange Winter hatte ihnen einen Strich durch die Rechnung gemacht, eigentlich sollte mit den Pflanzungen schon in den Frühjahrsferien begonnen werden. Aber da lang noch Schnee auf dem Dachgarten des Jugendfreizeitzentrums Hussitenstraße.

Seiten

Subscribe to Quartiersmanagement Brunnenviertel - Ackerstraße RSS