Samstags in die Schule

Russische SamstagsschuleSamstags haben die Kinder im Brunnenviertel Schule. Allerdings nicht alle Kinder – und die Anwesenheit ist auch freiwillig. Samstags übernimmt die Russische Samstagsschule einen Teil der Räume in der Ernst-Reuter-Oberschule. Mit dem neuen Schuljahr hat auch an dieser besonderen Schule der Unterricht wieder begonnen. In diesem Schuljahr besuchen 130 junge Berliner mit russischen Wurzeln die Bildungseinrichtung.

Nächster Familienflohmarkt am 20. September

Familienflohmarkt am 20. September vor dem Edeka in der AckerstraßeDer nächste Familienflohmarkt ist nicht mehr weit: er findet am 20. September (Sonnabend) zwischen 14 und 18 Uhr statt. Bei diesem Termin wird ein neuer Marktplatz ausprobiert. Getrödelt wird dieses Mal in der Ackerstraße, Ecke Feldstraße (vor dem Einkaufsmarkt). Dort können gebrauchte Kleidung oder Kinderspielzeug den Besitzer wechseln, ganz einfach von Nachbar zu Nachbar.

Freiluft-Ausstellung: Connecting Cities

Connecting CitiesVom 11. September bis Sonntag, 14. September, verwandelte sich die Brunnenstraße rund um das Workshop-Zentrum Supermarkt in eine offene Kunstausstellung. Public Art Lab, so heißt der Veranstalter, könnte man mit öffentliches Kunstatelier übersetzen. An den vier Abenden ab 19.30 Uhr wurden aus Schaufenstern Bildschirme. Die gezeigten Filme reichen von Kunst bis Information.

Job-Talk in der Ernst-Reuter-Oberschule

Job TalkWie finde ich den richtigen Ausbildungsplatz? Wie finde ich den richtigen Auszubildenden? Zwei Fragen, die nicht so leicht zu beantworten sind. Schulabgänger und Unternehmen stehen dabei oft vor dem selben Problem. Der Job-Talk soll am 25. November in der Ernst-Reuter-Oberschule eine Möglichkeit bieten, dass regionale Firmen und Jugendliche sich begegnen und austauschen können.

Angela Merkel zum 25. Jahrestag des Mauerfalls im Brunnenviertel

Lichtgrenze 25 Jahre MauerfallVor fast genau 25. Jahren ist die Mauer gefallen. Rund um das Jubiläum wird es viele Aktionen in ganz Berlin geben. Auch an den Grenzen des Brunnenviertels finden Gedenkveranstaltungen statt. So wird Bundeskanzlerin Angela Merkel am 9. November die neue Dauerausstellung der Gedenkstätte Berliner Mauer eröffnen.

Schulung an Fitnessgeräten

Landessportbund erklärt FitnessgeräteDer nächste sportliche Aktionstag im Brunnenviertel findet am 13. September statt. Von 15 bis 17.30 Uhr gibt es auf dem Vinetaplatz verschiedene Bewegungsangebote. Dafür werden die Sportgeräte aus den Spielekisten genutzt, die auch außerhalb der Aktionstage an verschiedenen Orten im Kiez ausgeliehen werden können. Darüber hinaus gibt Klaus Hinz vom Landessportbund (LSB) eine Schulung an den Fitnessgeräten am Spielplatz.

Liesenbrücken beim Tag des offenen Denkmals

Liesenbrücken beim Tag des offenen DenkmalsDas Bündnis Liesenbrücken stellt am 14. September während des Tag des offenen Denkmals die große Eisenbahnbrücke am Ende der Ackerstraße vor. Vorgestellt wird auch das Projekt, das die ehemaligen Gleise über dem Kreisverkehr als Grünverbindung zwischen Nordbahnhofpark und Volkspark Humboldthain entwickeln will. Ab 19 Uhr wird es unter dem Stahlkoloss Youtube-Kino geben.

Nur noch eine Woche bis zum Beginn des Kulturfestivals

Kulturfestival Wedding MoabitVom 11. bis zum 14. September nimmt Kultur die Ortsteile Wedding und Moabit in Beschlag. Das Festival mit Minigolf, Ausstellungen, Installationen und Live-Musik und noch viel mehr wird organisiert von der Weddinger Agentur georg + georg und dem Förderverein Stattbad Wedding (beide Gerichtsstraße). Das Brunnenviertel wurde bei der Planung als eigener Kulturraum mit dem Mittelpunkt Konferenz- Workshopzentrum Supermarkt aufgefasst.

Lange Nacht der Religionen

3. Lange Nacht der Religionen am 6. September 2014Am Sonnabend, 6. September, eröffnet mit einer großen weißen Tafel auf dem Gendarmenmarkt die 3. Lange Nacht der Religionen. Im Brunnenviertel stellen sich unter anderem der Fo-Guang-Shan Tempel in der Ackerstraße und die unabhängige jüdische Synagogen-Gemeinde Bet Haskala im Lichtburgforum vor. Ziel der Langen Nacht der Religionen ist es, die religiöse Vielfalt in Berlin sichtbar zu machen.

Seiten

Subscribe to Quartiersmanagement Brunnenviertel - Ackerstraße RSS