Besuch aus Korea

Das Vor-Ort-Büro des QM's Brunneviertel-Ackerstraße hatte am 18. November Besuch von dem koreanischen Journalisten Sung Haeng Kyung von der "Seoul Economic Daily", der sich über die Arbeit des Quartiersmanagements informierte.

Kleine Forscher auf großer Entdeckungsreise

Was fressen Fledermäuse? Käfer? Trinken die nicht auch Blut? Ihh, da schüttelt es Eda und Iman, aber was richtige kleine Forscher sind, die lassen sich davon nicht beeindrucken. Die beiden Mädchen aus der Gustav-Falke-Schule sind mit vier anderen im Forscherclub im Naturkundemuseum und schreiben gerade alles auf, was sie über Fledermäuse wissen.

 

Ashure-Fest im Familienzentrum

Besonders die Kinder freuten sich auf den Nachmittag im Familienzentrum am 13. November. Das hatte zusammen mit dem Interkulturellen Beratungs- und Begegnungs-Centrum IBBC e.V.

Der „Operndolmuş“ im Brunnenviertel

Das gibt es auch nicht alle Tage: Oper im Stadtteilbüro. Am 13. November konnte das aber exklusiv genossen werden. Dort machte im Vor-Ort-Büro des QM Brunnenviertel-Ackertsraße der „Operndolmuş“ Station. Musiker und Sänger trugen Ausschnitte u.a. aus den Opern „Carmen“ und „Rosina“ vor. Höhepunkt war ein auf Türkisch gesungenes Opernlied.

Ein Beutel geht auf Reisen

Sie wurden schon in Moabit, Prenzlberg und Neukölln gesichtet – die leuchtend blauen Beutel aus dem Brunnenviertel. Einer hat aber eine besonders weite Reise hinter sich. Die Studentin Sun Lutong aus China hat einen Beutel während eines Studienaufenthaltes in Berlin geschenkt bekommen und nach Hause mitgenommen. Nun steht sie mit ihm vor der Tsinghua-Universität in Peking, wo sie Journalistik studiert.

 

Forum: Wie leben Sie als Familie im Wedding?

Vereinbarkeit von Beruf und Familie, Bildung, Weiterentwicklung familienfreundlicher Infrastruktur, familienfreundliche Stadtquartiere und Familienarmut waren die Schwerpunkte des Berliner Familienberichts 2011, herausgegeben vom Berliner Beirat für Familienfragen. Für 2015 soll wieder ein Bericht erstellt werden und dafür werden die Meinungen und Erfahrungen von Familien gesucht.

Wie glücklich sind die Berliner?

Wochenend und Sonnenschein – mehr brauchten einst die Comedian Harmonists nicht zum Glücklichsein. Die meisten Deutschen aber schon, wie der jetzt zum dritten Mal von der Deutschen Post herausgebrachte „Glücksatlas“ für Deutschland zeigte. Demnach erhöhte sich die Lebenszufriedenheit der deutschen Bevölkerung mit Wohnen, Arbeit, Freizeit, Familie und Haushaltseinkommen in den vergangenen Jahren, nur bei der Gesundheit sank sie leicht.

Starke Eltern - Starke Kinder

Seit Anfang November gibt es nach längerer Pause den neuen Elternkurs des Deutschen Kinderschutzbundes "Starke Eltern - Starke Kinder" im Familienzentrum, Wattstraße 16. Wie gewohnt richtet sich dieses Angebot an alle Mütter und Väter, die mehr Freude, Leichtigkeit und zugleich mehr Sicherheit in der Erziehung erreichen möchten.

 

Kiezmütter erhielten Zertifikate

Kiezmütter aus Mitte waren am 4. November ins Rathaus eingeladen, um ihre Zertifikate entgegenzunehmen. Ein halbes Jahr hatten sie sich Kenntnisse angeeignet zu Themen wie Gesundheit, Bildung, Kindererziehung, gesunde Ernährung, Partnerschaft und vieles mehr. So geschult gehen sie in Familien und geben ihr Wissen weiter. In der Gruppe aus dem Brunnenviertel waren auch einige Frauen dabei, die schon erfolgreich als Kiezmütter arbeiten.

Seiten

Subscribe to Quartiersmanagement Brunnenviertel - Ackerstraße RSS