Ferien für alle im Herbst

Der neue Herbstferienflyer ist da. Boris, Simone und Noopy haben sich wieder einiges ausgedacht, damit ja keine Langeweile aufkommt. Da kann Graffiti ausprobiert werden oder Jonglieren, es gibt Sport- und Spielangebote, Kino und ein Museumsbesuch bei den Dinosauriern. Und weil das alles Hunger macht, wird gemeinsam Pizza und Eierkuchen gebacken.

Erinnerung an 50 Jahre Stadterneuerung in Berlin

Mit der Pflanzung eines Haselnussbaumes und der Enthüllung einer kleinen Tafel erinnerte am 3. September 2013 Stadtentwicklungssenator Michael Müller an das 50. Jubiläum des 1. Stadterneuerungsprogramms Berlin. 1963 verkündete der damalige Regierende Bürgermeister Willy Brandt das Programm, mit dem sich für viele Berliner die Wohnverhältnisse grundlegend verbessern sollten, gerade auch im Brunnenviertel.

Sommerfest der ev. Kirchengemeinde am Humboldthain

Hüte spielten am 31. August in der evangelischen Kirchengemeinde am Humboldthain eine große Rolle beim Sommerfest. Die Damen holten ihre besten Stücke heraus und führten sie stolz herum. Die Jüngsten bastelten sich selbst sehr fantasievolle Kreationen und stellen sie auf einer „Modenschau“ in der Kirche vor.

Neu im Brunnenviertel - die KiezSportLotsin

Im Brunnenviertel gibt es viele Bewegungsmöglichkeiten für Sportinteressierte: ob klassisch im Sportverein oder in kleinen selbst organisierten Gruppen – fast alle Sportarten (bis auf Schwimmen) können im Kiez ausgeübt werden. Susanne Bürger hilft ab sofort als KiezSportLotsin allen Kiezbewohnern dabei, das passende Angebot zu finden.

Schönheitskur für Sportplatz des SV Rot-Weiß Viktoria Mitte 08 e.V.

Unzweifelhaft haben Sportanlagen einen hohen Wert für Sport- und Freizeitaktivitäten und wenn sie entsprechend gestaltet sind, bieten sie auch Gelegenheit, ein Bewusstsein für die Natur zu entwickeln und viel über die Umwelt zu lernen. Sie können für heimische Tier- und Pflanzenarten wertvolle Biotope sein, die es zu entdecken oder zu pflegen gilt.

Das war Brunnywood - Open Air Kino im Brunnenviertel

Wird jemand kommen, ist der Weg zu finden, reichen die Liegestühle? Die jungen Leute von „Moviemiento e.V.“ hatten am 9. August ganz hinten im Hof der Ernst-Reuter-Schule eine große Leinwand aufgebaut, Liegestühle aufgestellt und für eine Popcornmaschine gesorgt, nun warteten sie auf die Kinobesucher. Gezeigt werden sollte die Dokumentation „Football under Cover“ von David Assmann und Ayat Najafi, der auch als Gast gekommen war.

Wer die Wahl hat ...

Wer darf wählen? Wie funktioniert das Wahlsystem? Wer wird gewählt? Was bedeuten Erst- und Zweitstimme? Diese und andere Fragen wurden in dem ersten Workshop in Vorbereitung der Bundestagswahlen 2013 am 13. August im Familienzentrum ausführlich behandelt. Evrim Kaynak, der selbst im Bundestag undin einem Stadtparlament gearbeitet hat, erläuterte das deutsche Wahlsystem.

WAS GEHT MICH DAS AN? - Kleine Tour durch den Dschungel der Bundestagswahlen

Bald ist es wieder so weit: In den Straßen hängen überall Wahlplakate, im Fernsehen laufen Rededuelle der Politiker und wir sollen uns entscheiden und wählen. Aber wen und wie? Gemeinsam möchten wir uns informieren: Wie funktionieren die Wahlen in Deutschland? Was wollen die Parteien? Wer sind die Politikerinnen und Politiker, die wir wählen sollen? Was wollen wir? Und was sagen sie zu unseren Problemen: Steigen die Mieten weiter? Warum sind unsere Straßen und Spielplätze so schmutzig? Warum ist die Arbeitslosigkeit hier so hoch?

Ein Spielbahnhof für kleine Lokführer

Ein Baumhaus und ein Trampolin, eine Torwand und ein Sandbagger, ein Wasserspielplatz und eine Nestschaukel – das wünschten sich Kitakinder, als sie gefragt wurden, wie sie sich den umgestalteten Spielplatz an der Usedomer/Hussitenstraße vorstellen. Die Kinder in der Kita Wattstraße haben sogar extra einen Plan gezeichnet, wie es aussehen soll.

Seiten

Subscribe to Quartiersmanagement Brunnenviertel - Ackerstraße RSS