Gustav-Falke-Schule

Konfliktlotsen erhielten ihre Urkunden

Auf diesen Tag haben sie gewartet, dafür haben sie gebüffelt und geübt und geschwitzt – die künftigen Konfliktlotsen der Gustav-Falke-Schule. Am 11. April 13 gab es endlich die Urkunden für alle, die die Prüfungen bestanden haben. Ein paar enttäuschte Gesichter in der Runde, vier Schüler haben es nicht geschafft. Aber Christiane Schweising, die stellvertretende Schulleiterin, konnte sie trösten.

„Ein Augenblick“ – Fotoausstellung von Schülern

Am 24.1.13 wurde die Fotoausstellung „Ein Augenblick“ in der Gustav-Falke-Schule eröffnet, an der die Schüler der Klasse 6b lange gearbeitet haben.

Ausstellungseröffnung "Was hat ein Apfel mit dem Klima zu tun?"

Dieser Frage gingen Schülerinnen und Schüler der Klasse 5b der Gustav-Falke-Schule nach und stellten die Ergebnisse ihrer Nachforschungen in einer informativen und liebevoll gestalteten Präsentation am 29. März vor. Gezeigt werden Fotos, Plakate und Kunstwerke.

Ein Flur zum Wohlfühlen

Schneeweiß, sonnengelb und grasgrün leuchtet seit dem 9. Februar der Flur in der 2. Etage der Gustav-Falke-Grundschule.  „Meta Morfoss“, das kleine Mädchen aus einer Geschichte von Peter Hacks, kann sich nicht nur in einen Engel, sondern auch in Lokomotiven oder Krokodile verwandeln. Das haben Schülerinnen und Schüler der 3.  und 4. Klasse mit komplizierten Scherenschnitten nachgestaltet.

Eine Schneeflocke in der Schulaula

Die kleine Schneeflocke hat einen neuen Freund - das Vögelchen. Aber das liebt die Wärme und die Schneeflocke mag es eher kalt. Können die beiden trotzdem zusammen kommen? „The Lonely Snowflake" – die einsame Schneeflocke – heißt ein Theaterstück, das von Schülerinnen und Schüler der 1. und 2. Klasse der Gustav-Falke-Grundschule uraufgeführt eurde.

Heute ein Schmetterling

Als Auftakt ins neue Jahr 2012 waren am 12. Januar Schüler, Lehrer und Eltern in den Kunst-Raum der Gustav-Falke-Schule zu einer Ausstellungseröffnung eingeladen.

Subscribe to RSS - Gustav-Falke-Schule