Gartenplatz ist jetzt fertig

Am 14. Juni 2012 wurde der letzte, umgestaltete Bereich des Gartenplatzes in Anwesenheit von Carsten Spallek, Bezirksstadtrat für Stadtentwicklung, Bauen, Wirtschaft und Ordnung, eröffnet.
 
Der Stadtrat freute sich, den fertigen Platz jetzt der Öffentlichkeit zu übergeben und bedankte sich bei allen, die an der Planung und der Umsetzung der Bauarbeiten beteiligt waren sowie beim Quartiersmanagement, das den Prozess begleitet hat. "Bitte machen Sie diesen Platz zu Ihrem Platz", sagte er an die Bewohnerinnen und Bewohner gewandt, "zu einem Ort der Ruhe und der Begegnung für Jung und Alt, für die Stärkung des nachbarschaftlichen Engagements."
 Eine Gruppe von Senioren aus dem benachbarten Wohnheim und einige Schülerinnen und Schüler folgten der Aufforderung. Während es sich die Senioren auf den Sitzbänken gemütlich machten, stürmten die Jugendlichen das Basketballfeld und die kleinen Trampolins.

 
Die Umgestaltung des Platzes ist nun abgeschlossen. Insgesamt 1,055 Mio. Euro Fördermittel, davon 365.000 Euro für den dritten Bauabschnitt, wurden aus dem Programm „Soziale Stadt“ für die Baumaßnahme durch die Europäische Union, die Bundesrepublik Deutschland und das Land Berlin bereitgestellt.

Im jetzt fertig gestellten dritten Bauabschnitt wurden die Platzfläche an der Gartenstraße mit einem kleinen Basketballplatz, Trampolins und eine Fläche zum Boulespiel gestaltet. Es gibt auch eine Sitzbank und eine Tisch-Hocker Kombination aus Natursteinblöcken. Der Rundweg um die Kirche ist neu, Bäume und Sträucher wurden gepflanzt. An der Nordwestseite der Feldstraße gibt es jetzt einen Gehweg und damit verbunden eine Neuordnung der Pkw-Stellplätze.  ReF